Schleim mit hellroten Blutfäden in der Windel

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von feinst82 08.09.06 - 18:39 Uhr

Hallo!

Hab grad meinen Sohnemann gewickelt und fand obengenanntes in seiner Windel #schock. Er hat aber keine Schmerzen und ist quietschvergnügt!
Kennt das jemand?

LG Doris

Beitrag von nickilouis 08.09.06 - 18:43 Uhr

Mwin Louis hatte das vorgestern auch. Waren auch im Krankenhaus, die konnten aber nichts feststellen und meinten solange er kein Fieber hat und so gut drauf ist, sollte man nicht weiter herumdoktorn. So war das bei uns. Gehe zur deiner Beruhigung ruhig zum Arzt, der nimmt vielleicht eine Stuhlprobe.
P.S.: Würde mich freuen, wenn Du mich auf dem laufenden hälst!

Liebe Grüße
Nicki & Louis

Beitrag von prinz04 08.09.06 - 19:27 Uhr

Hallo Doris,

mich hat damals auch fast der Schlag getroffen, als ich sowas in der Windel meines Sohnes gefunden habe. Und der Kinderarzt in der Bereitschaftspraxis hat mir telefonisch auch sehr viel Mut gemacht. Ich hab damals die ganze Nacht fast nur #heul#heul.

Am nächsten Tag war ich beim KiA und der hat gesagt, dass sowas wohl bei jedem 10. Baby vorkommt und niemand weiß warum. Vielleicht hat er so fest pressen müssen beim Stuhlgang, oder so.

Laß es aber lieber abklären, auch wenn jetzt Wochenende ist.

lg
Bettina