Einlagen für Wochenfluss

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von mh78 08.09.06 - 18:50 Uhr

Hallo!

Welche Einlagen benutzt ihr für den Wochenfluss? #kratz
Habe jetzt schon so viel gelesen: kein Kunsstoff bzw. Plastik, sollte baumwollähnlich sein usw.

Danke für die Antworten

Melanie 37.SSW

Beitrag von samuria 08.09.06 - 19:02 Uhr

Also ich benutz die Binden von Aldi! da Kosten 20stk. 0,56€ .
und die tuns eigentlich ganz gut.

Beitrag von sabine1462 08.09.06 - 19:03 Uhr

Hallo Melanie,

besorg Dir in der Drogerie Strampelpeter Flockenwindeln, die sind genauso wie die Wöchnerinnenvorlagen, die Du im KKh bekommst. Die sind ohne Plastik, damit alles gut abheilen und Luft drankommen kann.

Noch ein paar schöne Wochen und alles Gute.

Sabine

Beitrag von richielein 08.09.06 - 22:41 Uhr

Hi!

Ich hatte die allerbilligsten Binden, die es im DM gibt (hab den Namen vergessen#kratz), die waren auch schön dick und luftdurchlässig.

Bin super damit zurecht gekommen!!

LG
Nadja

Beitrag von nane29 08.09.06 - 23:49 Uhr

Hi,

uns haben die Hebammen im GVK "Pelzy Protect" - Binden empfohlen. Allein wegen des Namens musste ich die kaufen, hihi#freu:-p#huepf

Die sind ziemlich dick und lang und man sagte uns, wir würden anfangs 3 davon brauchen #schock#schwitz.

War dann auch so. Aber nur die ersten Tage, kauf also auch kleinere für später.

LG Jana + Lena *18.05.06

Beitrag von babybauchi06 09.09.06 - 11:58 Uhr

Hallo,
meine Hebi hat mir von Always dringens abgeraten.War mir auch egal,weil ich vorher,bei der Mens,schon immer Camelia genommen habe.Also hab ich mich jetzt mit Camelia in verschiedensten Varianten versorgt.
Liebe grüße
Tanja

Beitrag von diamant78 09.09.06 - 12:46 Uhr

Hallo Melanie,

ich habe die Binden alle kostenlos von meiner Hebi bekommen. Ich glaube die waren von Tenalady und damit bin ich sehr gut zurecht gekommen. Die ersten Tage habe seeeeehr große verwendet, die haben wie eine Windel gesessen und nach ca. 4-5 Tagen konnte ich wieder normale Binden verwenden. Frag doch einfach mal deine Hebi, mir wurden die Binden wie gesagt kostenlos mitgebracht.

LG
Julia + Coco 10.05.05

Beitrag von puntomaus_21 09.09.06 - 13:20 Uhr

Hallo

ich habe immer Always benutz und es ist auch alles klar gegangen und zur besseren Hygiene immer mit Feuchtem Toilettenpapier gereinigt!

Oder beim Duschen auch immer richtig gespüllt#hicks aber nur mit ganz wenig druck, so wie im Kh.

Viel Glück