Timo, Du kleiner Stern...

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von babydollbell 08.09.06 - 19:08 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Erstmal im Namen meiner ganzen Familie ganz lieben Dank für die vielen Lieben Worte.

Ich werde Euch jetzt niederschreiben, wie es mir / uns die letzen Tage ergangen ist.

Sonntag 3.9.2006

Keine Herztöne mehr, fahrt ins Krankenhaus.
Meine Tine sagte gestern, die Ärzte hätten ganz leicht mit dem Kopf geschüttelt, da wusste Sie schon, das was nicht stimmt. Nach über einer Stunde Untersuchungen die schreckliche Gewissheit: Kleiner Timo ist Tot. Und das schlimmste.. Sie muss den kleinen auf natürlichem Weg gebären.

Montag und Dienstag bekommt Sie Wehenförderndes Mittel, aber es tut sich nichts.. Der Muttermund ist nur 1cm auf.. und 14 MUSS er haben.

Mittwoch bekommt Sie einen Wehentropf denn langsam muss es vorran gehen..

Mittwoch 23:30 Uhr kommt der kleine Timo auf die Welt #heul

2330gramm, 49cm, Kopfumfang 32cm

Donnerstag sind wir dann alle ins Krankenhaus gefahren, auf den Wunsch von meiner Schwägerin und meinem Bruder.. Um 17:30 sollten wir dann alle in den Aufbahrungsraum, dort hatten wir die möglichkeit, den kleinen zu sehen und uns zu verabschieden.

Er sieht soooo friedlich aus, so klein und Weich.. Diese Welt ist einfach nur Unfair!! #heul

Mein Vater und der Schwiegervater konnten nicht mit, die beiden wären wohl zusammengebrochen.

Wir haben uns alle von dem kleinen Timo verabschiedet, ganz viele Bilder gemacht und meine Mutter hat Ihm einen Ring geschenkt.. Meine Oma, also Ihre Mama ist gestorben, als meine Mutter 16 war und sie hat dem kleinen gesagt, das Uroma auf Ihn aufpassen wird. Wir haben alle versucht, stark zu sein, aber als wir Ihn sahen, brach auch ich in Tränen aus. Meine Mum, mein Bruder und auch meine Schwägerin sind Seelisch so am Ende, hätte ich die 3 nicht festgehalten, wäre Sie in sich zusammengesackt. Wir hätten uns es nicht zugetraut, den kleinen zu sehen, Ihn anzufassen und uns zu verabschieden, aber wir sind soo froh, das wir es getan haben!! Er sah aus, als wenn er einfach nur geschlafen hat.

Das ganze ist passiert, weil der kleine meinte, er müsse mit seiner Nabelschnur spielen.. war Ihm wohl zu langweilig in Mamas Bauch.

Am Mittwoch findet die Beerdigung statt und das wird nochmal ein schwerer weg für uns alle! #heul Wir haben gestern zusammen entschieden, das wir es im engsten Kreis der Familie machen wollen. Er bekommt ein kleines #baby grab mit einer Engelsfigur.

Danach wollen die beiden erstmal 2 Wochen wegfahren um einfach mal was anderes zu sehen und versuchen abzuschalten.

Die Welt ist einfach nur gemein!!!! #heul

***


Kleiner #stern Timo, wir vermissen Dich!!!!!! #liebdrueck

Beitrag von girl1986 08.09.06 - 19:12 Uhr

#heul#kerze Ich wünsche euch ganz viel Kraft!#herzlich

Beitrag von babydollbell 08.09.06 - 19:13 Uhr

Danke Dir.. die könne wir jetzt auch gebrauchen!

Knuddel deine kleine Jolina von mir!

#liebdrueck

Nadine

Beitrag von denny2004 08.09.06 - 19:17 Uhr

#kerzetut mir echt leid für euch...:-(

viel Kraft für die nächste Zeit


#kerze#kerze

Beitrag von babydollbell 08.09.06 - 19:22 Uhr

Danke Dir!!

Nadine

Beitrag von wasnun 08.09.06 - 19:17 Uhr

Hallo
Ich musste grad richtig schlucken als ich die Geschichte von dir gelesen habe. Ich habe unser #baby im März in der 6.SSw wieder hergeben müssen und weiß wie schwer das ist sein Kind zu verlieren (auch wenn wir noch nicht so weit waren wie deine Schwägerin -- es war aber unser absolutes Wunschkind)
Es ist eine wirklich schwere Zeit . Haltet bitte ganz fest zusammen denn nur so kann man den Schmerz verkraften.
Ohne meine Familie hätte ich das nicht geschafft.
Auf dem Bild sieht der kleine aus als würde er nur schlafen!
Ich zünde eine #kerze für Timo an.
Auch eine #kerze für unser Krümelchen.
Lasst euch ganz ganz feste #liebdrueck
Gruß Yvonne

Beitrag von babydollbell 08.09.06 - 19:23 Uhr

Hallo Yvonne!

Egal in welcher Woche man sein #baby verliert, es ist immer sehr schlimm!

Ich wünsche Dir viel Kraft und danke Dir für die Lieben worte.

Der kleine fehlt uns sehr!

#heul Nadine

Beitrag von wasnun 10.09.06 - 01:24 Uhr

Hallo Nadine
Ich glaube euch gerne das der Kleine euch fehlt.
Mir fehlt mein Krümel auch sehr. Zumal mein Krümel nächstes Monat zur Welt gekommen wäre.
Nun hoffen wir nocheinmal die Chance auf ein #baby zu bekommen.
Wünsch es mir so sehr
lg Yvonne

Beitrag von kollege23 08.09.06 - 19:19 Uhr

#kerze für den kleinen süssen #stern Timo!!!
Wünsche euch ganz viel kraft für die nächsten tage und wochen!
#liebdrueck yvonne

Beitrag von babydollbell 08.09.06 - 19:24 Uhr

Vielen lieben Dank Yvonne!!

#liebdrueck
Nadine

Beitrag von samy009 08.09.06 - 19:19 Uhr

Hallo

Hiermit zünde ich auch eine #kerze an für den kleinen stern Timo.
Ich habe deine postings auch gelesen. Als ich eben das Bild sah ist mir fast das Herz stehen geblieben. Mensch die Welt ist wirklich so ungerecht. Und ob es den da oben wirklich gibt glaube ich nicht sonst würde er nicht so ein kleines süßes unschuldiges Wesen einfach so sterben lassen. Ich wünsche euch auch ganz viel Kraft.

LG Samy + Jessica *24.11.2005


Und noch eine #kerze für alle #stern

Beitrag von babydollbell 08.09.06 - 19:25 Uhr

Liebe Samy..

Dankeschön für das, was du geschrieben hast!
Ja, das Bild ist schon schlimm, aber wir sind trotz allem so Stolz auf den kleinen Mann!

Nadine

Beitrag von finnya 08.09.06 - 19:22 Uhr

Oje, das ist wirklich grauenhaft!! :-(
Ich hatte die traurige Geschichte schon im Schwangerschaftsforum mitverfolgt und konnte nicht glauben, dass so etwas passiert.
Gab es denn wirklich keinen anderen Weg, als das Baby "ganz normal" auf die Welt zu bringen? Kaiserschnitt mit Vollbarkose um die arme Frau zu schonen? Das muss ja ein Trauma für´s Leben geben :-( So viele Schmerzen, die Anstrengung -und das für ein verstorbenes Kind? Das kann doch nicht wahr sein!
Ich hoffe, die beiden verkraften den Verlust und können sich bald über ein zweites Baby freuen.
Und tu ihnen den Gefallen und hör erst mal auf selber zu "üben" (in deiner VK steht, dass du auch ein Kind möchtest), denn es würde für sie bestimmt nichts schlimmeres geben, als wenn du schwanger wärst und ihr Kind gerade gestorben ist! Kann da auch Erfahrung sprechen, eine Freundin hat ihr Kleines in der 16 SSW verloren und als ich drei Monate später schwanger wurde, hat das die Wunden wieder aufgerissen und sie musste wieder zur Therapie :-(

Beitrag von babydollbell 08.09.06 - 19:29 Uhr

Hallo Du!!

Es hätte schon die möglichkeit gegeben, den kleinen per Kaiserschnitt zu holen, nur hätte dann sau viel passieren können!

Ja, es ist schlimm, aber sie wollte den kleinen, so lange es geht natürlich zur Welt bringen!

Ja, so blöd es auch klingen mag, Sie wollen sobald es ihnen wieder einigermaßen gut geht, anfangen zu üben.

Ich denke nicht, das ich so viel "Glück" haben werde, das ich jetzt aufeinmal Schwanger werde und selbst wenn, dann muss ich es Ihr ja nicht sofort sagen.

Denke, das ist schon ok!

Danke trotzdem für deine lieben Worte!!

Nadine

Beitrag von willow19 09.09.06 - 12:35 Uhr

Ein KS wird da auch nur im absoluten Notfall gemacht, weil bei einem KS, eines gestorbenen Baby's im Mutterleib, die Infektionsgefahr sehr groß ist. Deshalb wird versucht, dass es auf normalen Wege kommt.

An dieser Stelle auch mein herzliches Beileid und ganz viel Kraft. Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute und dass ihr es alle bald schafft, dieses Erlebnis zu gut wie möglich zu überwinden.

Liebe Grüße

Beitrag von tiffi1983 08.09.06 - 19:24 Uhr



Ich wünsche dir und deiner familie gaaaaaaaaaaaaaaaanz viel kraft...
#kerze für Timo
#kerze für alle #stern dieser welt


#herzlich Steffi

Beitrag von babydollbell 08.09.06 - 19:30 Uhr

Vielen lieben Dank!

#liebdrueck Nadine

Beitrag von pummelpaula 08.09.06 - 19:28 Uhr

Machs gut kleiner Stern.....

Ich wünsche Euch allen viel Kraft dieses schreckliche und völlig unnütze Ereignis zu verarbeiten .Ich sage bewußt nicht vergessen ,denn das werdet ihr nie.Er wird für immer in euren Herzen bleiben....

Die Frage nach dem Warum stellt sich immer .Warum schlägt das Schicksal so erbarmungslos zu?Aber man wird nie eine Antwort finden.

Ich habe mir das Bild angesehn ,er ist so süß ,er liegt so friedlich dort und man kann sich nicht vorstellen das er nie in einem Bettchen schlafen wird .

Alles Liebe

Paula

Beitrag von babydollbell 08.09.06 - 19:31 Uhr

Liebe Paula..

Ich kann diese Welt auch nicht verstehen!
Er sieht aus, als wenn er einfach nur schlafen würde!

eine #kerze für alle #stern Kinder

Beitrag von shiny00 08.09.06 - 19:28 Uhr

#kerzeEs tut mir so leid.. eS FEHLEN DIE WORTE

Beitrag von babydollbell 08.09.06 - 19:33 Uhr

Deine Anteilnahme "reicht" schon.. ich weiss, das Du an uns denkst, auch wenn Du uns nicht kennst und dafür danke ich dir!

#liebdrueck

Nadine

Beitrag von muckel1204 08.09.06 - 19:36 Uhr

#heul Ich wünsche Euch ganz viel Kraft und Stärke für die kommende Zeit.
Ich zünde eine #kerze an für diesen süßen, kleinen, tapferen Sternenmann und seine tapferen Eltern, die er nun immer von dort oben beschützen wird.


#herzlichZU KURZ WAR DEIN LEBEN,
ZU KURZ UNSERE BEGEGNUNG,
ZU KURZ ALL DIE BERÜHRUNGEN,
ZU KURZ DAS GOOD BYE,
DAFÜR IST UNSERE LIEBE UMSO GRÖßER
UND UNSERE GEDANKEN AN DICH KLEINER ENGEL WERDEN UMSO LÄNGER IN UNSEREN GEDANKEN
UND FÜR IMMER IN UNSEREM HERZEN SEIN#herzlich

cARINA

Beitrag von sasu78 08.09.06 - 19:46 Uhr

Das tut mir so leid für euch alle!

Mußte weinen als ich deine Geschichte las.

Wünsch euch ganz viel Kraft!!!

#kerze

Miri (22+6SSW.)

Beitrag von babydollbell 08.09.06 - 20:00 Uhr

Hallo Miri!

Ich wünsche Dir und deinem Wurm ganz ganz viel glück und nehme Euch beide ganz Lieb in den Arm!

#liebdrueck

Danke für deine Worte

Nadine

Beitrag von sylvie3 08.09.06 - 21:48 Uhr

ein leises hallo,
es tut mir so unendlich leid. hab selbst meinen sohn mit nur 2monaten und einem tag zu den sternen gehn lassen müssen(am 23.03.´06), ich fühle mit euch.
wünsche euch allen die kraft die ihr jetzt braucht um das alles durchzustehn.
sylvie mit #sternchen nico tief im #herzlich, #ei im bauchi(23.ssw) und schatze-mann kalle fest an der hand