Ab wann dürfe Babys Salz in der Mahlzeit haben? Selbstkochmami

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von puenktchen2006 08.09.06 - 19:41 Uhr

hallo ihr
nun ja meine frage steht ja oben. lasse wird in 7 tagen ein halbes jahr alt. ich koche für ihn sebst, natürlich salzfrei. er hatte eine starke magen darm grippe und ich habe ihm oralpädon ins essen gemischt (wegen des durchfalls ärztlich verordnet). dieses gemisch ist salzig. meinem sohn hat das wohl fantastisch geschmeckt. nicht, dass ich nun salz nutzen will, aber ich habe mich gefragt, ab wann ein baby das ddarf. oder hat mit gemüsebrühe kochen? ab wann das`?

danke für eure hilfe


lg
kerstin und lasse...ende 5 monate

Beitrag von lactaniac 08.09.06 - 19:54 Uhr

EIGENTLICH kann man das mit einem halben Jahr ruhig schon machen, ABER Babys haben noch diesen herrlich unverdorbenen Geschmacksinn. Durch würzen, zerstört man diesen, aber früher oder später wird es eh dazu kommen.

Wenns ihm so schmeckt, dann halt ich eine leichte Briese Gemüsebrühe für gut.

L.G. Sabrina