Wehencocktail ja oder nein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von goldi82 08.09.06 - 20:27 Uhr

Hallo zusammen

Ich bräuchte mal Euren Rat.
Ich hab zwar noch 3 Tage bis zum ET, aber ich bin am überlegen den Wehencocktail zu nehmen.
Hat jemand Erfahrung damit?
Es ist nicht so, dass das Kleine unbedingt vor ET kommen muss, aber ich kann einfach nicht mehr.
Bin am Ende mit meinen Nerven (möchte gerade nicht weiter darauf eingehen)
Hoffe Ihr versteht mich jetzt nicht falsch und könnt mir einen Tipp geben, was ich machen soll.

LG
Goldi 40 SSW

Beitrag von trixi21 08.09.06 - 20:33 Uhr

Hallo Goldi

Ich kann dich verstehen.. bin zwar erst ET-21, aber hab auch so schon die Nase voll.
Ja, also ich finde JA, man kann das ruhig mal probieren, aber niemals alleine!!! Also nur mit Hebi. Hast du eine?? Ruf sie an und frag sie nach dem Rezept und ob sie kommt wenn du ihn trinkst oder tel erreichbar ist.
Meine Cousine hat das probiert und bei zwei Kindern kamen sie in der Nacht nach dem Cocktail.. Zufall oder nicht.. Glaubenssache..

Liebe Grüße Sigrid

Beitrag von goldi82 08.09.06 - 20:35 Uhr

Hallo Sigrid

Danke für Deine Antwort.
Kenne meine Hebi leider noch nicht. Lerne sie erst nach der Geburt kennen.
Ein Rezept hab ich aber.
Wollte warten bis mein Mann von der Arbeit nach Hause kommt und ihn dann trinken.
Aber wie gesagt, weiss nicht ob ichs machen soll.

Beitrag von trixi21 08.09.06 - 20:40 Uhr

Hm...#kratz
Wie weit hab ihr ins Krankenhaus???
Sowei ich weiß, sagt man halt net ohne Hebi, denn es könnte sein, dass du drauf so reagierst, dass du sofort extrem starke wehen bekommst.. hab ic noch nie gehört.. aber soll wohl mal vorkommen..
Ruf doch mal im Kreissaal an und frag da.. da sind sie immer sehr net (bei uns zumindestens) und guck was die sagen. Sag einfach wies ist und frag nach ob mit oder ohne Hebi..
Würd es glaub ich wagen..

Beitrag von ramona2405 08.09.06 - 20:37 Uhr

HI,

lass das lieber mit dem Wehencoktail. Wenn du noch keine Wehen hast und du es trinkst kann folgendes passieren:

Entweder du bekommst richtig heftige Wehen die von null auf 100 kommen und das ist nocht gut für dein Kind oder es passiert nichts. Aber es ist halt für dein Kind nicht gut. Die langsamen Wehen am anfang bereiten das Kind auf die Geburt vor und wenn du ohne Wehen so einen Coktail trinkst dann ist es absolut nicht gut für dein Kind.

Deine Maus kommt dann wenn es dazu bereit ist. Ich verstehe dich meine Maus ist auch 10 tage über Et gekommen aber Kopf hoch genieße die freie zeit, glaubs mir.

Schönes We und alles gute für die Geburt.

LG Ramona

Beitrag von goldi82 08.09.06 - 21:12 Uhr

Alos Wehen hab ich schon, teilweise auch ziemlich schmerzhaft.
Zum Krankenhaus sind es ca 5 Minuten mit dem Auto (kommt auf den Verkehr an).
Weiss noch nicht was ich mache. Warte erst mal auf meinen Mann und dann schau ich weiter