Tempi?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stern76 08.09.06 - 20:47 Uhr

Guten Abend ihr lieben da draußen?

Ich nerve mal wieder, da seit kurzem erst hier bin. Habe ich sol viele Fragen. Meine neue Fragen lautet. Nach dem ES muß die Temperatur immer oben bleiben bis die Mens kommt? In meinem letzten Zyklen hatte ich eine Temp. ab 38,9 Grad und mehr. Was beutet das? Ich dachte wenn die Temp oben ist und es bleibt bis mehrere Tage oben. Schwanger!
Danke.#gruebel

Beitrag von kaz 08.09.06 - 20:56 Uhr

bei 38,9 liege ich krank in bett #kratz wo misst du und mit was?

Beitrag von lueli69 08.09.06 - 20:56 Uhr

38,9 ist wohl ein Schreibfehler oder? Dann wirst du ja ziemlich krank bei der Temperatur.... ????

Beitrag von stern76 08.09.06 - 20:59 Uhr

Danke! Wahr ein Schreibfehler. Ich meinte natürlich 36,8 Grad. sorry.

Beitrag von jilly_dilly 08.09.06 - 21:05 Uhr

Hallo stern76,

das ist ja das schlimme.

Anhand der Temperatur kannst Du erstmal NUR feststellen, ob Du einen Eisprung hattest. Nach dem Eisprung vergehen immer 12 bis 16 Tage und dann setzt die Periode ein, wenn keine Befruchtung oder keine Einnistung stattgefunden hat. Dann fällt meistens auch die Temperatur wieder.

Die Temperatur ist nach dem Eisprung immer höher als in der ersten Zyklushälfte, d.h. sie bleibt oben, wenn Du einen ES hattest, egal ob die Eizelle befruchtet wurde oder nicht.

Erst wenn die Temperatur für mindestens 18 Tage oben bleibt und die Periode ausgeblieben ist, ist Frau höchstwahrscheinlich schwanger.

Zu dem Thema gab es heute schon einen Thread:
Wie verhält sich Tempi nach ES???
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=24&tid=561249

Und hier findest Du ein paar Informationen:
http://www.urbia.de/topics/article/?id=8901

LG
jilly_dilly

Beitrag von stern76 08.09.06 - 21:11 Uhr

#blumeIch danke dir für deinen Tipp und Rat. Hat mir sehr weiter geholfen. Mache zwar seit Febr/06 die Messungen, bin immer nicht so durchgestiegen. Aber ich achte jetzt mal darauf. Danke noch mal. Schaue gleich auf die Seite.#pc

Beitrag von dani1968 08.09.06 - 21:07 Uhr

hallo, also das ist keine normale 2. zh tempi, sondern eher der anfang eines fieberschubs oder der versuch deines körpers eine infektion zu bekämpfen....
lg dani