Wie habt ihr den ersten Geburtstag eurer Kleinen gefeiert?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kernchen2108 08.09.06 - 21:21 Uhr

Hallo zusammen,

bei uns ist es bald soweit - Leonie wird ein Jahr alt.... wow, wo ist die Zeit hin???

Wir machen zwei kleine Feiern - eine mit ihren Freunden und deren Mamas und eine mit der lieben Verwandschaft.

Was habt ihr gemacht?

Ich bin am überlegen, ob wir zu dritt ihren Geburtstag irgendwie schön verbringen sollen (Papa hat Urlaub) und am Tag drauf Kindergeburtstag machen soll, oder am gleichen Tag die Mini-Freunde einladen soll??

Und was mach ich da? Ich hätte schon gerne etwas besonderes, nicht dass die Mamas Kaffeetrinken und die Kleinen auf dem Boden spielen - habt ihr eine Idee?

Planschbecken, Gartenparty wäre cool, aber das haut wohl Anfang Oktober nicht mehr hin...

Bin mal auf eure Ideen gespannt!

Schönen Abend!
Katrin

Beitrag von ceebee272 08.09.06 - 21:43 Uhr


Hallo, Katrin
Wir haben den Geburstag in zwei Etappen gefeiert:
An ihrem Geburtstag mit den Grosseltern beiderseits und am nächsten Tag mit den Taufpaten. Wir haben uns auch darauf geeinigt, dass jeder nur 1 Geschenk mitbringt und es nicht im Übermass endet. Ihr Opi hat ihr eine superleckere Erdbeersahnetorte mit Aufschrift machen lassen, sie hatte einen Geburstagszug mit einer Kerze, die sie versuchte auszupusten, einen schön dekorierten Geburtstagstisch und wir haben alle zusammen lauthals "wie schön, dass du geboren bist" geschmettert. Sie war total perplex, fands klasse und war trotzdem am Abend total durch den Wind, weil sie gemerkt hat, dass sie die Hauptperson ist und gleichzeitig ihre ersten Schritte machte. Es war ein wunderwunderschönes Wochenende! Und jetzt ist sie 18 Monate alt.
LG Carmen

Beitrag von visilo 08.09.06 - 21:46 Uhr

Wir haben nicht wirklich gefeiert, meine Schwiegermutter hatte einen Kuchen gebacken der Lukas nicht wirklich interessierte er fand nur das Geschenkpapier lustig ich denke den ersten Geburtstag feiert man eh nur für sich und nicht für´s Kind für das wird es ein Tag sein wie jeder andere es kommen noch viele weitere Geburtstage die man groß feiern kann und bei denen die Hauptperson ( also das Geburtstagskind) auch was davon hat. Bei uns gab es auch nur 2 Bücher zum Geburtstag das wars.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von sternenmond1975 08.09.06 - 22:22 Uhr

...bei uns war es auch in 2 Etappen. Erst mit den Mädels und den anderen 3 Zwergen aus der Krabbelgruppe + ein älteres Brüderchen von einer der Zwerginnen + mein Kleiner.

Total entspannt alles. Prosecco für die Mütter + klassicher Schokoladengeburtstagskuchen mit einer 1 drauf, wovon die Kids NICHTS essen dürften ;-) - die hatten dafür den obligatorischen Kinderteller mit Dinkelstanden, Dinkelbrezel, Reiswaffel, Äpfel, Gurke, Karotten drauf. Kinderzimmer/Wohnzimmer/Flur waren mehr als sonst gesichert und konnten für die KLeinen so als Rennstrecke benutzt werden. Ein riesiger Karton, den wir noch so hatten, haben wir als "Partykartonhaus" umfuntioniert, in dem wir 2 Türen reingeschnitten haben. Viel Spielzeug drumherum und die Mamis konnten dem Treiben entspannt von der Couch aus zugucken. Bloß nicht zuviel Aufstand machen. Ist ohnehin aufregend genug für die Mäuse!

Und Teil Zwei war mit meinen Schwiegereltern. Alles ganz klein und ruhig.

Also seine Geburstagskerzen hat er übrigens nicht ausgeblasen (hätte mich auch schwer gewundert), nur begeistert angeschaut, dann die Serviette, auf der der Geburstagskerzenzug stand zu fassen gekriegt, alles zu Fall gebracht und wir haben hektisch Kerzen ausgepustet, die schon die Papierservietten in Brand setzten. Hurra! Alkes auf Foto gebannt ;-)

viel Spaß
sternenmond1975

Beitrag von adventsmama 08.09.06 - 22:38 Uhr

hi katrin,

wir hatten mit dem wetter gott sei dank, glueck.
wir hatten ein Birthday BBQ im Garten. Es war toll. die kinder konnten noch toben etc.
was ich aber empfehlen kann, sind kleine identische geschenke fuer die kleinen gaeste... das kommt gut an!

alles gute noch #klee

lg advent