Was zieht ihr euren Mäusen an?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweetvoxy 08.09.06 - 21:21 Uhr

Hallo ihr Lieben,

unser Kleiner ist jetzt 7 Wochen alt und schwitzt sehr stark beim Trinken, was ich auf seine Verdauungsprobleme zurückführe. Er schwitzt auch nur am ganzen Kopf, der Bereich zwischen den Schultern ist trocken. Wir haben momentan ca. 21-23 Grad in unserem Schlafzimmer und Leon hat immer einen Langarmbody und einen Nikki-Strampler an.
Ich frage mich, ob wir ihn zu warm anziehen, aber wenn ich ihm nur einen Body anziehe, dann sind seine Beinchen immer ganz kalt und ich will ja auch nicht, dass er sich verkühlt!

Er ist noch sooo klein und ich bin mir sooo unsicher! Wäre lieb wenn ihr mir sagen könnten, was ihr euren Mäusen in dem Alter angezogen habt bzw. anzieht!

Liebe Grüße
Nina, Stephan & Leon (19.07.06)

Beitrag von julu1982 08.09.06 - 21:24 Uhr

Huhu

Lili hat einen langarmbody und einen Pucksack an damits nicht zu kalt ist findet sie gaz gut so schläft sie dann auch.

Lg Julia

Beitrag von sunstar1981 08.09.06 - 21:27 Uhr

Hallo
Erstmal nachträglich Glückwunsch zur Geburt#freu Also ich würde ihm einen kurzarmbody, Söckchen, nen Strampler und ein Shirt anziehen. Ich persönlich denke das ein Langarmbody zu warm wäre. Die kleinen werden ja doch noch viel mit einer Decke zugedeckt daher denke ich das das reichen würde. Aber bei Sophie war es etwas anders sie kam im Oktober und da war es schon was kälter. Musst nur immer nachsehen das er im Nacken bzw Schulterblättern nicht nassgeschwitzt ist .
LG Jenny mit Sophie

Beitrag von sunstar1981 08.09.06 - 21:30 Uhr

Oh sorry ich hab übersehen das es aufs schlafen bezogen war!!!Da hab ich Sophie auch immer einen Langarmbody und Söckchen und nen Pucksack angetogen, decke ihn doch dann wenn es ihm zu kalt an den Beinchen ist noch mit einer leichten Decke zu, er dreht sich ja noch nicht.
Jenny

Beitrag von kiki260476 08.09.06 - 21:38 Uhr

ich ziehe Kati an: über den Langarmbody eine Strumpfhose anziehen und fertig ! bei den Temparaturen finde ich einen Nicki strampler zu warm-



Kati hat übrigens noch nie einen Strampler angehabt #kratz

tanja und Kati

Beitrag von mico1414 08.09.06 - 21:46 Uhr

Hallo, das ist ganz normal das dein kleiner am Kopf so sehr schwitzt beim trinken, das ist ja auch anstrengend;-)
Bei meinem Sohn war und ist das auch genauso, selbst wenn er nur ne Windel an hat ist sein Kopf und Stirn nass.
Hab die KIÄgefragt und sie hat gesagt das ist normal und kommt häufiger bei Jungs vor als bei Mädchen. Selbst als es vor ner Woche so kalt war hatte Tyler ganz nasse Haare nach dem trinken.
Musst dir also keine Sorgen machen.

Gruß mico

Beitrag von melliweini 09.09.06 - 09:36 Uhr

Mein Schtz ist heut 7 Wochen alt und ich zieh ihm nachts im moment nen Schlafanzug und 'nen Schlafsack an. Damit kommen wir gut klar. Aber ich denke auch immer, ich würde ihn zu warm anziehen, ist ja auch blöd im moment. Morgens und abends ist es kalt und nachmittags teilweise richtig warm. Am besten ist da das Zwiebelschalen-prinzip. Dann kann man immer noch was ausziehen.

Lg melli und finn (22.07.06), der grad auf meinem Arm schläft