welche verhütung bei migräne???

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von edder21 08.09.06 - 21:28 Uhr

hallo ihr lieben.
würd gerne wieder anders verhüten als nur mit kondom. ist auf dauer nicht so toll.
bei mir ist es nur so, als ich die pille nahm bekam ich währen meiner mens immer migräne. die blieb dann zwei bis drei tage.
seit ich sie nicht mehr nehme (2 jahre) geht es mir prima. keine migräne mehr. doch jetzt würd ich gerne wieder anders verhüten.
hat das auch jemand von euch der mir vielleicht ein paar tips geben kann?? oder welche erfahrungen ihr damit gemacht habt.
währ echt lieb!!!!
danke
lg esther

Beitrag von cherry76 09.09.06 - 11:56 Uhr

Huhu,

hast du schon mal die östrogenfreien Minipillen ausprobiert. Die sollen scheinbar besser verträglich sein für migränegeplagte Menschen, weil ohne Östrogen. Sind nur mit Gestagen aber trotzdem ziemlich sicher.
Oder du wechselst auf Kupferspirale oder Nuvaring.

LG
Sonja

Beitrag von edder21 09.09.06 - 12:10 Uhr

hallo.
ja hab schon davon gehört.
man sagte mir aber das diese pille nicht sehr sicher sei.
bei dem ring sind doch aber auch hormone drin. oder??
deswegen habe ich mich noch nicht getraut ihn zu versuchen.
lg esther

Beitrag von cherry76 09.09.06 - 12:18 Uhr

Doch die Pille ist sicher, man muss sie nur immer um die gleiche Uhrzeit einnehmen, das ist eben ziemlich stressig. Sie besteht eben nur aus Gestagen.
Kupferspirale sind keine Hormone drin. Aber das Einlegen ist....naja.
Nuvaring ist schwach dosiert, gibt aber seine Hormone direkt am Wirkungsort ab, und kann demnach gut wirken.

Beitrag von marjolaine 12.09.06 - 08:06 Uhr

Hallo,

die Cerazette ist östrogenfrei, man hat ein 12-Stunden Zeitfenster zum Einnehmen und sie ist genauso sicher wie andere Pillen, da sie auch den Eisprung verhindert. Mir hat sie ganz toll gegen meine Migräne geholfen. Im Nuvaring ist auch Östrogen... da hatte ich wieder ganz extreme Migräne!

Gruß
Marjolaine

Beitrag von edder21 12.09.06 - 12:44 Uhr

danke für eure beiträge. hab bald nen termin beim fa. werd sie mal auf diese pille ansprechen.
danke #herzlich