Dreier!!! Positiv oder Negativ?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ??? 08.09.06 - 22:21 Uhr

Ich wollte mal wissen, ob sich ein Dreier positiv oder negativ auf eine Beziehung aus wirkt. Ich wuerde es so gern probieren..habe aber Angst, dass es vielleicht unsere Ehe kaputt machen koennte durch mehr Interesse an Frauen etc. Was meint ihr!!! Eigentlich wuerde ich es soooo gerne machen. Was sind eure Erfahrungen? LG

Beitrag von cathie 08.09.06 - 22:24 Uhr

Kann so und so.... Bist du eifersüchtig? Habt ihr klare Regeln abgesprochen? Ist Partner eifersüchtig? Muss man sixch gut überlegen... wenn Zweifel sind, würd ichs lassen....

Wieso so dringend...steht schon wer vor der Schlafzimmertür?;-)
LG
Cathie

Beitrag von 123 09.09.06 - 12:39 Uhr

Hallo,
das muss ja jeder selbst wissen!
Ich weiß ich wär unendlich Eifersüchtig wenn er eine andere Frau angreift und umgekehrt genauso. Wir lassen es deshalb bei der Phantasie. Unsere Ehe würde mit Sicherheit den Bach runter gehen. Wir schauen uns dann lieber ein Porno an und machen uns schöne Gedanken.
Klär das doch einfach mit deinem Partner ab. Wenn ihr es probieren wollt, trefft ganz klare Absprachen!
Viel Erfolg
LG

Beitrag von Erfahrene 09.09.06 - 13:44 Uhr

Vielleicht solltet ihr erst einmal in einen Pärchenclub gehen.
Ist etwas unvrfänglicher und wenn's nicht paßt kann man gehen. Privat kann es besonders für Anfänger ganz schön in die Hose gehe.
Viel Erfolg

Beitrag von 463 09.09.06 - 18:26 Uhr

Ich würde sagen: Spaß ist, was gefällt!

Versuchs doch einfach mal! Du kennst Deinen Partner am besten. Also denk ich, egal wie Du entscheidest, es wird schon richtig sein!

Gruß, Marina

Beitrag von mona1975 09.09.06 - 19:27 Uhr

Hallo!
Meine Erfahrung war leider sehr Negativ!
Hatte sich damals so aus Spaß ergeben,aber es hatt alles kaputt gemacht.
Erzähle mal kurz davon,Eifersucht,ihr Mann wollte nicht mehr mit ihr schlafen,weil sie ja angeblich nichts taugt,wir Frauen konnten obwohl wir uns das vorher sehr erotisch vorgestellt haben nichts miteinander anfangen,ihr Mann hat sich in mich Verliebt....
Heute sind beide Ehen Geschieden!
GRUß mona!

Beitrag von lorn 11.09.06 - 22:58 Uhr

Wir machen das fast regelmäßig. Allerdings meist mit mehreren Wochen / Monaten Abstand. Meine Frau geniesst es mit Ihrem "Liebhaber" zu schlafen und auch wir Männer kommen auf unsere Kosten. Eine andere Frau scheidet jedoch aus, das mag meine Frau nicht.
Bisher gibt es bei uns keinen Ärger, im Gegenteil. Unser Lieberleben ist bedeutend vielseitiger geworden und wir probieren jetzt auch mal Sachen aus die früher unmöglich waren. Wir merken dadurch auch immer wieder was wir zwei an uns haben.