kann der Kinderwunsch süchtig machen ???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kille_ 08.09.06 - 22:39 Uhr

Hallo meine Lieben,
war schon einige Zeit nicht mehr hier, nur mal ab und zu um in mein ZB zu schauen. Da meine 3 Insemination im März nicht geklappt hat, wollte ich mal ein wenig zur Ruhe kommen, versuchen zu vergessen , abzuschalten und mir neue Ziele im Leben suchen... leider ist daraus nix geworden, von Monat zu Monat werden meine Depressionen immer schlimmer. Jetzt ist meine beste Freundin auch noch schwanger und ich hab das Thema wieder genau vor meiner Nase... naja egal, wollte euch ein ganz tollen Bericht aus dem Stern zeigen, ich hab ihn gelesen und konnt mich so gut in diese Frau rein versetzen, vielleicht hab ihr Lust ihn zu lesen...

http://www.stern.de/wissenschaft/gesund_leben/seele-sexualitaet/519779.html?nv=ct_cb

Beitrag von kathrin83395 09.09.06 - 20:07 Uhr

Hi Du !

Hm süchtig bin ich nicht aber naja ich habe mein ganzes Leben danach gerichtet und das kann doch einfach nicht sein oder ???

Das Leben ist einfach traumhaft.
Auch wenn es manchmal nicht so läuft so wie wir es uns wünschen !
Aber wenn man an seine Träume glaubt dann werden diese wahr ok??

Viel GlücK !

Beitrag von mickie6245 10.09.06 - 10:13 Uhr

Hi,

hab den Artikel gelesen, mein Gott ist das heftig. Heftig im Sinne von, sie tut mir richtig leid, aber ob esdasalles wehrt war? Ich werde mich nicht ganz so in diese Frauen reinversetzen können. Ich habe zwar auch den grossen Kinderwunsch und werden manchmal, nur manchmal nervös, da ich "schon" 31 bin aber ich ne 9 jährige Tochter. Das macht es einfacher. Ich wollte zwar immer viele Kinder haben, aber ich hab immerhin schon eine. Darüber kann ich mich trösten.

Viele Grüße, Sandra.