Jetzt trau ich mich auch! (lang)

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von annaline 08.09.06 - 23:25 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich trau mich endlich mal hier zu schreiben, weil ich net wusste, ob ich denn auch zum "fortgeschrittenen KiWu" gehöre #gruebel

Ich habe mich schon eine zeitlang im KiWu Forum rum getrieben (klar, früher gabs ja auch nur das ;-)) und wechsel jetzt hier rüber#freu

Ich habe die 3MS im Mai letzten Jahres abgesetzt und dann erstmal ein Jahr keine Mens bekommen, auch Medis wollten einfach net helfen #schmoll Dann habe ich alles hin geschmissen und Ende Mai, nach einem laaaangen Jahr meinen ersten ES gehabt, per US ermittelt, rein zufällig #huepf

Leider bekam ich 8 Tage nach ES meine erste Mens, mit voller Wucht :-[

Tja, das war mein einziger ES in den 15 Monaten KiWu...

Ich habe mit Möpf aufgehört, genau wie mit Tempi messen und Ovutests... Bringt ja eh nix... Im November soll ich wieder zum FA und wir werden Intensiveres starten, denke, er will mit Clomi anfangen...

Sorry fürs viele #bla ich wollte mich mal vorstellen und mich mit euch austauschen! Ist ganz schön deprimierend, 15 Monate zu üben, ohne wirklich zu üben #augen Auch wenns trotzdem Spaß macht #hicks Ich hoffe nun auf den nächsten ES und bleib in der Zeit mal gaaaaanz #cool Oder? #schwitz

Ich drücke allen die Däumchen und wünsche viel Erfolg beim #schwanger werden #klee

Liebe Grüße, Anna #blume

Beitrag von bibiline1978 09.09.06 - 08:25 Uhr

Hallo Anna,

#herzlich Willkommen!

#cool bleiben ist ein guter Ansatz... Ich gebe mir auch grad die größte Mühe... Haben nämlich unsere dritte IUI hinter uns und nun müssen wir abwarten... Noch eine Woche ungefähr, dann wissen wir, ob es diesmal geklappt hat. #schwitz

Auf jeden Fall hört es sich doch gut an, dass es im November weiter geht und der Gyn mal schaut, was sonst noc gemacht werden kann. Ich habe auch bei allen IUIs Clomi genommen, der ES wurde dann allerdings mit Predalon ausgelöst.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel, viel #klee.

#herzlich Grüße, bibiline.

Beitrag von annaline 10.09.06 - 01:21 Uhr

Hallo Bibi!

Ui, da wirds ja jetzt eine spannende Woche bei euch #schwitz Ich drücke euch alle Daumen die ich habe und fiebere mit dir... Ich wünsche es dir wirklich von ganzem #herzlich das es diesmal geklappt hat!

Tja, werden wir sehen, was der Doc im November sagt. Ich bin gespannt und kann es einerseits net abwarten, andererseits hab ich auch n bissi Panik vor den Dingen, die da noch so kommen mögen #gruebel Aber ich denke, das Gefühl kennst du, sowie wahrscheinlich alle hier, auch #hicks

Danke, dass du mich so lieb willkommen geheißen hast #blume

So und jetzt schlafen gehen und wieder gaaaanz #cool sein #schein

Gute nacht und liebe Grüße, Anna

Beitrag von bella1725 10.09.06 - 13:30 Uhr

Hallo Anna,

bei dir werden die Hormonwerte nicht ganz stimmen. Ich empfehle dir direkt in eine Kiwu-Klinik zu gehen (kostet nichts extra) bzw. zum Endokrinologen. Die befassen sich speziell mit den Hormonen, denn die Frauenärzte haben davon meistens nicht viel Ahnung, abgesehen von allgemeinen Informationen. Nach 15 Monaten ist dies echt angebracht.

Ich drücke ganz doll die Daumen, dass es sich bald bessert;-)

Liebe Grüße, Isabella

Beitrag von annaline 10.09.06 - 23:41 Uhr

Hallo Isabella!

Also, ich habe bei 2 FÄ und einer SD-Spezialistin einen Hormonstatus machen lassen und alle 3 meinten, es wäre alles OK, nur mein Progesteron wäre etwas niedrig, daher die Amenorrhoe...
Das soll von der 3MS kommen und völlig normal sein, habe mir noch von 2 anderen FÄ Meinungen eingeholt, alle einstimmig diese Antwort. Die KK würde eh nix vor 2 Jahren unerfülltem KiWu bezahlen und das Geld um alles selber zu bezahlen haben wir leider nicht... Ist schon ne Menge...

Zum Endo wollte ich jedoch trotzdem mal gehen. Erst keine Mens und dann ständig und vor allem 3 Wochen am Stück finde ich auch fragwürdig...

Wie lange übst du denn schon?

Lieben Dank, ich drück dir auch ganz doll die Daumen #klee Liebe Grüße, Anna