säuerlicher Körpergeruch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tweety87 09.09.06 - 00:24 Uhr

Hallo, habe mal eine Frage an euch!
Habe seid heute festgestellt das mein Körpergeruch leicht säuerlich ist#gruebel.
Habe meine Ernährung aber nicht umgestellt oder übermäßig viel Fleisch gegessen, kann mir jemand sagen woran das liegen kann???#kratz

#danke schon mal im voraus.


Tweety87+ #baby inside (35+5)

Beitrag von kajatw 09.09.06 - 08:38 Uhr

Hallo,
das hatte ich die ersten sechs Wochen der SS (mein Mann hat daran an ES +4 noch vor mir bemerkt, daß ich schwanger bin#hicks), konnte mich selbst kaum riechen so eklig fand ich das. Ging dann von selbst wieder weg und ich habe in der Zeit sogar weniger Fleisch als üblich gegessen. Scheint also eher eine Hormonwirkung zu sein, sollte dann ja bei Dir spätestens nach der Geburt weg sein. Und es war nicht der eigene durch SS verfälschte Geruchssinn, sonst hätte mein Mann es ja nicht vor mir wahrgenommen.

LG, Kaja (11 +4)

Beitrag von scarlettohara 09.09.06 - 09:23 Uhr

Hallo Tweety,

den Geruch hast aber nur Du festgestellt, oder?

Vielleicht bist Du tatsächlich etwas empfindlich momentan?
Mir geht es derzeit so, dass ich Gerüche, die ich vor der Schwangerschaft nicht mal wahrgenommen habe, als absolut unangenehm empfinde:

-wenn ich meinen Kleiderschrank öffne und den Wäscheduft rieche fange ich an zu würgen
-unser Badezimmer, das sonst immer neutral nach 'nichts' gerochen hat hat für mich plötzlich einen eigenartigen Eigengeruch (den mein Mann nicht feststellen kann),
usw.

Viele Grüße
Scarlett