Ständig dieser Durst..... kennt Ihr das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von scarlettohara 09.09.06 - 09:18 Uhr

Seit SSW7 habe ich ständig ziemlich starken Durst, der kaum zu löschen ist. Abends ist es am schlimmsten.

Habe meinem FA davon erzählt, der hat mich gleich zum Internisten geschickt um entsprechende Diabetes-Tests vorzunehmen. Zum Glück zeigten die Tests, dass ich keinen Diabetes habe.

Der Durst ist aber geblieben. Kennt Ihr das auch? Was macht Ihr dagegen?

Danke für Eure Antworten,
Viele Grüße
Scarlett

Beitrag von dunklerengel 09.09.06 - 09:40 Uhr

Huhu Scarlett

also ich hatte anfangs auch immer nen riesendurst da hilft aber auch nur eines


TRINKEN - TRINKEN - TRINKEN


leider kann ich Dir keinen anderen Tipp geben

LG Angel mit Niklas inside 34+0SSSW

Beitrag von child_in_time 09.09.06 - 09:41 Uhr

Hmmm...viel raten kann man nicht, ausser durstlöschende getränke#hicks...vlt auch getränke die nicht gut schmecken ;-)
versuchs doch mal mit s 2 Liter flaschen stilles wasser, das trink ich täglich und löscht gut den durst...und lieber viel trinken, als zu wenig #freu
ps. schööööner nickname..einer meiner lieblingsfilme #freu

Schöne Restschwangerschaft#liebdrueck

LG
childi und BB-Boy inside 37+4 #huepf#schock#schwitz#freu

Beitrag von scarlettohara 09.09.06 - 09:52 Uhr

Hallo Childi,

danke für das Kompliment, ist auch einer meiner Lieblingsfilme, den könnt ich immer wieder schauen!!

Ja, und mit dem Trinken, mal schauen wie das weitergeht. Ich trinke zur zeit täglich minimum drei Liter, ohne das Gefühl zu haben nicht mehr durstig zu sein.... Und langsam gehn mir auch die Getränke aus - im übertragenen Sinn, Säfte schmecken mir kaum, Mineralwasser kann ich bald nicht mehr sehen,....

Aber solange es dem kleinen Kerlchen in meinem Bauch gut geht, nehm ich das alles doch gerne in Kauf #freu

Viele Grüße
Scarlett

Beitrag von deedee1982 09.09.06 - 09:45 Uhr

Hallo Scarlett

bei mir war es auch so#augen ob das so ganz am anfang war kann ich mich nicht mehr #kratz aber ich habe getrunken bis zu 4 litter am tag#schock#augen#schock dazu muss ich aber sagen das ich hochschwanger in diesem jahrhundert sommer war#schwitz#schwitz#schwitz
also keine angst und viel vvviiieeelllllll trinken#cool

LG und eine schöne kugel zeit#liebdrueck
deedee mit Julia #baby*04.08.2006

Beitrag von scarlettohara 09.09.06 - 09:54 Uhr

Hallo Deedee,

gratulier Dir noch zu Deiner Tochter!! Mensch, die ist ja süß!!!!!!!

So weit wär ich auch schon gerne .....:-D

Viele Grüße
Scarlett

Beitrag von graphie 09.09.06 - 10:32 Uhr

Hallo!

Ich habe ein Tip für dich!;-)
Menschen die in den Wüsten leben(Mongolei, Kasachstan usw) trinken keine kalten Getränke, sie trinken TEE!!!! Probier´s aus, das hilft wirklich! Wenn ich nicht genug stilles Wasser kriegen kann, trinke ich einen heißen(!) Kräutertee,der Durst wird sofort gelöscht! Kein Scherz!

LG graphie