Ich dreh durch! Dieser blöde online Shop immer noch!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von lilli1983 09.09.06 - 10:49 Uhr

Hallo ihr #blume

Ich schrieb schon vor ein paar Tagen über ein Problem mit nem Österreichischen Online Shop :-[. Es geht darum: Ich hatte per Vorkasse (ging nur so) zwei paar Kinderschuhe bestellt,diese waren dann viel zu groß und ich schickte sie zurück. Das war Anfang Juni. Bis jetzt habe ich noch kein Geld zurück ( über 60€ ). Ich habe alle paar Tage E-mail Kontakt mit der Dame, es hieß schon mal das Geld wurde überwiesen, dann wiederrum solle ich doch Geduld haben (als das Geld nach 2 Wochen noch nicht da war...) Nun wollte sie es letzte Woche wieder überweisen (von der letzten Überweisung keine Rede mehr, ich wollte wissen auf welches Konto es überwiesen wurde, kein Kommentar mehr dazu, wahrscheinlich wurde es eh nie überwiesen #kratz ) Jedenfalls schrieb sie letzte Woche der IBAN Code würde nicht stimmen. Ich habe ihn aber nochmal im Internet errechnet und immer kommt der Code raus welcher auch auf meinen Auszügen steht,demnach muss es der Richtige sein. Ich schrieb nun, dass ich keine Geduld mehr habe und noch die kommende Woche abwarte, ansonsten werde ich eine Anzeige tätigen #augen. Darauf kam ( wiedermal!) eine freche Mail:

"nun, ich ich habe keine Geduld mehr. Ich schreibe nur folgendes: Wer schlecht denkt, ist auch meißt selbst schlecht! "

Boar, ich find das echt nicht angebracht so mit seiner Kundschaft umzugehn #heul:-[. Was bitte soll das? Ich warte seit 3 Monaten auf mein Geld und bekomme sowas zu hören?! #gruebel

Was würdet Ihr machen? Telefonischen Kundendienst bietet sie nicht an #augen.

Sie meint sie will nächste Woche auf die Bank und überweisen, aber das höre ich jede Woche #gaehn.

der online Shop heißt www.kleines-ich.at (nur so mal am Rande erwähnt ;-) )

Meint ihr ich reagiere über wenn ich nach 3 Monaten mit Anzeige drohe? Ich weiß doch auch nicht was ich noch machen soll...

LG
Katrin #klee

Beitrag von cephir 09.09.06 - 11:03 Uhr

Setz dem Shop eine schriftliche frist das die Kohle bis xxx auf dem konto zu sein hat!!Ansonsten folgt die Anzeige...
Mach dich schlau wie das mit zinsen ist;-)
ich glaube wenns vor gericht geht stehen dir zinsen zu....
bin mir da aber nicht sicher..
ausserdem weise sie darauf hin das sie die kosten zu tragen hat die durch anwalt/gericht auf sie zukommen...
sie enthält dir ja die kohle vor-nicht du ihr#gruebel

Beitrag von lilli1983 09.09.06 - 11:10 Uhr

Okay, danke, ich werde mal was schreiben und per Einschreiben hinschicken. Das mit Bodo ist ja traurig #heul, hab grad mal Deine Seite besucht :-(. Schön das es ihm aber immer so gut ging bei euch! #pro

LG
Katrin #blume

Beitrag von cephir 09.09.06 - 11:15 Uhr

Hmmm tja... das bömmelchen.....
Das knäblein ist aber im#herzlichimmer da.....


Ja das ganze per Einschreibe....
Ist wichtig sowas.... Hast du kein im Bekanntenkreis der Anwalt ist???
Dann kannst du dir da schon mal genaue infos einholen... und evtl einen *gut geschriebenen Text;-)

Beitrag von lilli1983 09.09.06 - 19:39 Uhr

nee, hab keinen Anwalt in greifbarer Nähe ;-)

Mal schauen was nächste Woche passiert #augen

Danke für Deine Antwort #danke

Beitrag von cyber4711 09.09.06 - 12:49 Uhr

hallo katrin.....


hast du rechtsschutz???

wenn ja mache am montag einen termin beim anwalt und er wird dann en schreiben auf setzen zu der firma.das muss man nicht mitmachen von firmen.....

lg und viel erfolg bianca

Beitrag von lilli1983 09.09.06 - 19:39 Uhr

nein hab ich nicht #schmoll

Aber danke für Deine Antwort #danke