Sind Eure Knirpse auch so schnell müde wenn Ihr unterwegs seid?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von shanti.y 09.09.06 - 11:20 Uhr

morgen mädels,

kai ist jetzt 5,5 monate alt und schläft normalerweise 2 mal am tag je 2 stunden.
aber ich merke, daß es ihn wahnsinnig anstrengt, wenn wir unterwegs sind, egal, ob das jetzt ein picknick in einem park ist, oder die normalen alltäglichen besorgungen.
da mein freund heute arbeiten muss waren wir jetzt grade z.b. bei der post, dann bei der reinigung, hemden von meinem freund abholen, danach beim aldi und dann noch beim minimal, der gleich daneben ist (großer einkauf für die nächsten tag). das ganze hat in etwa 1,5 stunden gedauert, und ich habe schon im aldi gemerkt, daß er schon wieder knatschig wird. gut, er war seit kurz vor 9 wach, was aber normalerweise kein problem ist, wenn wir zuhause sind.
gefüttert habe ich ihn auch bevor wir weg sind.
irgendwie hab ich das gefühl, daß es ihn überfordert, wenn wir unterwegs sind, und er verschiedene orte sieht, er schläft zur zeit auch fast nur in seinem bettchen.
ist das bei euch auch so? ich mein, ich versuche schon, ihm den alltag schön zu gestalten mit schmuse-, sing-, und "rumtobe"-zeiten, aber ich kann doch nicht alles komplett nach ihm richten. heute nachmittag müssen wir z.b. noch in die stadt, etwas abholen. mir tut der kleine dann immer leid, aber auf der anderen seite ist es auch nicht so, daß wir ständig unterwegs sind. nur heute vormittag und dann nachmittags nochmal eine stunde.
wieviel seid ihr unterwegs und wie verkraften das eure kleinen?
klar, ich könnte vieles am wochenende allein erledigen, wenn mein freund da ist (daß er diesen samstag arbeitet ist eine ausnahme), aber er arbeitet so viel, da möchte ich nicht noch die ganzen besorgungen am wochenende machen, da bleibt dann kaum mehr zeit für uns.

lg, shanti