Wie lange Blutung??? (Windei)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mezzopalme 09.09.06 - 11:49 Uhr

Hallo,

bin nun wieder hier bei euch,denn seit Montag hab ich Blutungen und am Dienstag war die Fruchthöhle kaum noch zu sehen!! #heul

Nun würd ich gern wissen wie lang bei euch so die Blutung war!??? Ich blute immernoch und langsam müßt es ja mal aufhören,oder???

LG Claudia

Beitrag von jennyj80 09.09.06 - 11:54 Uhr

Hallo,
nach meiner FG hatte ich 10 Tage extrem starke Blutungen.
Ich wünsche dir viel Glück,dass beim nächsten Mal alles gut geht.

LG Jenny

Beitrag von mezzopalme 09.09.06 - 11:59 Uhr

Danke Dir!!! Hab ja irgendwie schon gedacht das das wohl länger dauern wird! Sind auch ziemlich stark! Naj lieber so als ne Ausschabung!!!

Weißt du ob diese Blutung schon als neuer Zyklus gezählt werden darf,oder muss ich erst meine nächste Mens abwarten??? Will doch schnell wieder ss werden!!!


LG Claudia

Beitrag von lueli69 09.09.06 - 12:33 Uhr

Hallo Claudia,

soweit ich weiß zählt schon der neue Zyklus so wie mir mein FA bei meiner 2. FG erklärt hat ist es ja nur eine Blutung in der Gebärmutter, der Zyklus läuft aber trotzdem weiter ich hatte nach meiner 2. FG die ohne AS war 3 Woche Blutungen und am Ende hat er im US schon einen sich wieder langsam auf die Reise machenden Follikel gesehen ... Bin nun nach der letzten FG am 8.5.06 aber nicht wieder #schwanger geworden obwohl wir nicht verhüten, aber der Körper braucht wohl so seine Zeit denke ich....


lg Anke

Beitrag von 123kathy 09.09.06 - 12:47 Uhr

Ich gehe davon aus, dass Du keine AS hattest - so wie Du schreibst? Ist denn schon alles abgegangen? Du schreibst leider nicht, in welcher Woche Du warst, aber es war wohl schon einiges auf dem US zu sehen. Ist so ein kleines weißes Säckchen mitabgegangen? Die Blutung sollte erst aufhören, wenn alles raus ist. Ich hatte in der 10.SSW eine FG ohne AS. Nachdem das meiste raus war, habe ich immer nur noch so alle 2 Tage für 1 h ziemlich heftig geblutet, wenn noch Reste kamen.
Ich denke mal, Du hast sicher nächste Woche noch einen Untersuchungstermin - wenn die Blutungen immer noch sehr stark sein sollten, wäre evl. eine AS nötig.
Ganz liebe Grüße und die besten Wünsche (Ich weiß, wie schrecklich das ist. Ich hatte zwei Fehlgeburten.),
Kathy

Beitrag von mezzopalme 09.09.06 - 15:35 Uhr

Hallo,

ich war in der 7.SSW (6+6)!
Es war nur ein leerer Fruchtsack und gleich am ersten Tag kam ein riesiges Stück (Plazenta?) und dann noch ein paar kleine! Seit dem nur noch Blutung! Nen Termin hab ich erst wieder in 4 Wochen,naja jetzt noch 3 Wochen!!!

anke für deine Antwort!!!

LG Claudia

Beitrag von _lasse 09.09.06 - 17:23 Uhr

Moin Claudia,
erstmal #liebdrueck
Schade hatte so für Dich gehofft Dein Zyklus/bzw. ES hätte sich verschoben und beim nächsten US wäre schon etwas mehr zu sehen.
Also bei meiner 1. FG ohne AS hat es ca. 10 Tage geblutet, nach ein paar Tagen hat der FA noch einmal hCG-Wert geprüft, der war da schon fast nicht mehr meßbar.
Nach vier Wochen noch mal Kontroll-US ob auch wirklich alles schön sauber ist und sich die Schleimhaut wieder ordentlich aufbaut.
Solltes Du ungewöhnlich Schmerzen bekommen, oder Dir diese starken Blutungen nicht geheuer sein geh ruhig nocheinmal zum FA und lass es überprüfen.
LG Karin #katze

Beitrag von sepia 09.09.06 - 21:34 Uhr

#blume#kerze#blume#kerze#blume#kerze#blume#kerze#blume

:-(

Olinka