Fragen zur Kupferspirale

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von eisbaer.baby 09.09.06 - 13:57 Uhr

hallo zusammen!

kann mir evtl. jemand infos zur kupferspirale geben?

ist das einsetzen schmerzhaft (wird das irgendwie mit betäubing gemacht)? gibt es arge nebenwirkungen?
wie lange bleibt die drin? merkt man die beim GV?

ich verhüte seit der geburt meiner tochter wieder mit der pille, möchte das aber eigentlich nicht mehr, weil ich sie 1. sehr oft vergesse #hicks, 2. in der pillenpause heftige migräneanfälle bekomme #heul und 3. sowieso mit hormonproblemen zu kämpfen habe!

also vielleicht kann mir ja jemand helfen!?

danke! bianca

Beitrag von anna81 09.09.06 - 14:07 Uhr

Hallo Bianca,
ich hatte dieKupferspirale nun mehr 1 Jahr liegen.
Nur wg. Babywunsch entfernen lassen.
Zu Nr. 1:empfand das Legen als etwas unangenehm-aber nicht schmerzhaft!
Nr 2:Nebenwirkungen hatte ich keine.
Nr. 3:sie kann bis zu 3 1/2 Jahren liegen bleiben.
Nr.4:Nein,beim GV merkt man nichts,Band wird gekürzt.
Das Ziehen hab ich überhaupt gar nicht gemerkt.
Fazit:würd wieder eine nehmen,dann nur die Hormonspirale,da die Wirkung der Kupferspirale im nachhinein doch nicht mein Fall war.
Hoffe,ich konnt dir helfen

Lb Gruß

Anna

Beitrag von anka.maus 09.09.06 - 14:26 Uhr

Hallo,

ich habe eine Goldspirale, ist auch ohne Hormone. Die Goldspirale ist mit der Kupferspirale vergleichbar, hat jedoch mehr Vorteile! Das Infektionsrisiko ist stark minimiert (da Gold selbst schon antibakteriell wirkt), außerdem hat Gold eine höhere Sicherheit als die Kupferspirale (durch die größeren Ionen bedingt). Und die Goldspirale kann 4-5 Jahre liegen bleiben.
Nur leider hat nicht jeder FA solche Spiralen vorrätig, weil sie in Deutschland noch nicht allzulange auf dem Markt sind.
Meine FÄ legt nur noch Goldspiralen (also keine Kupferspirale mehr, weil die Kupferspirale mehr Nachteile birgt).
Meine Spirale hat 125 Euro gekostet...5 Jahre Ruhe.
Vielleicht wäre das was für Dich.

Beitrag von snooperl 09.09.06 - 20:53 Uhr

Also ich hab eine Kupferspirale meine kann 5 Jahre liegen bleiben da gibts sichtlich auch verschiedene

Schmerzhaft noe bissi unangenehm aber nicht schlimm soll aber stark vom Arzt abhaengen der sie legt Betaeubung nein

WEnn du eh schon ein kKind geboren hast is sicher ned schlimm...

Nebenwirkungen hab ich gar keine nicht mal meine Tage sind staerker geworden. Mir gehts blendend mit meinem eigene Zyklus und viele Probleme die cih mit der Pille hatte sind wie weggeblasen.

Gekostet hats mich 230 oderr 240 Euro das muesst ich nachschaun aber bei uns in Oesterreich is generell teurer ich glaub in Deutschland kostets um die 150 Euro.

Beim GV merkt man gar nix.

Beitrag von rotehexe25 15.09.06 - 12:03 Uhr

hallo...
ich hatte nach der geburt meines zweiten kindes die kupferspirale legen lassen, im juli 05, nu am 1.9. ziehen lassen wegen kinderwunsch...
also die kosten waren bei mir für eine 3jahresspirale 130 euro, war nur etwas unangenehm, aber nicht schmerzhaft.
meine tage waren auch einiges doller, aber ohne dollere schmerzen, nur stärkere blutung, aber auch nicht länger als normal.
nebenwirkungen sonst hatt ich keine.
bei mir gab es aber das problem das ich einen recht tief sitzenden muttermund habe und mein mann beim gv den faden meist spürte, trotz kürzen! aber er konnte damit leben, war also auch nicht das große problem.... ansonsten hab ich auch total vergessen das da was ist.
beim ziehen trat aber das problem auf das der faden nicht zu finden war ( hatte sich wohl eingerollt, was manchmal passiert), sollte dann ambulant in der klinik rausgeholt werden....
allerdings spürte ich ihn aber dann doch noch und bin wieder zum fa und siehe da es klappte ohne probs ihn zu ziehen...
also ich denke trotz aller wiedrigkeiten würd ich sie wieder legen lassen.... is für mich halt am praktischsten..
mfg rotehexe25