Schmierblutung nach Eisprung...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von danili 09.09.06 - 14:05 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich habe seit 4 Monaten stets nach dem Eisprung in Kombination mit #sex nach zwei bis drei Tagen immer einsetzende Schmierblutungen. Ich weiß nicht woran es liegt, die hält dann so 4 Tage an und dann bekomme ich etwas später normal die Mens. Hat von euch jemand ähnliche Probleme? Kennt das vielleicht jemand und kann mir Tipps geben?
Würde mich über Antworten freuen.

Lg :-)
danili

Beitrag von kate79 09.09.06 - 14:39 Uhr

Hallo Danili,

weil ichja auch grad ´ne Zwischenblutung habe, hab ich ein bisl im Netz gesurft und habe das hier gefunden (ich hoffe, ich darf das hier kopieren und den Link beifügen...)

"Die Gelbkörperschwäche ist durch eine mangelhafte Funktion des Gelbkörpers mit reduzierter Progesteronproduktion charakterisiert. Das Progesteron (Synonym: Gelbkörperhormon) hat die Aufgabe, die Struktur der Gebärmutterschleimhaut hinsichtlich der Einnistung eines Embryo´s zu verändern und den vorzeitigen Abbruch derselben zu verhindern. Folglich bedingt ein Mangel an Progesteron eine verkürzte zweite Zyklushälfte nach dem Eisprung, häufig vergesellschaftet von Schmierblutungen, im Extremfall bereits direkt nach der Ovulation bis zum Einsetzen der eigentlichen Menstruation." (http://www.wunschkinder.net/infosammlung/Gelbkoerperschwaeche)

Könnte es das sein, was du meinst?

Wünsch dir alles Gute. Lg, Kate