Heute ET und nichts tut sich - wem gings/gehts ähnlich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mayafleks 09.09.06 - 16:21 Uhr

Hallo ihr Lieben #schwanger

heute ist der berechnete ET von meinem kleinen Schatz und ich kann es noch gar nicht glauben, wie schnell die Zeit vorbei gegangen ist #freu
Leider hat sich bei mir noch nicht wirklich viel getan, kaum Wehen, der Muttermund noch geschloßen und sonst auch nur wage Anzeichen wie Übelkeit, Unruhe etc.
Habe schon einiges probiert mit Zimt, Ananas, baden, spazieren gehen etc. - bislang jedoch ohne Erfolg.
Das ist so deprimierend, bin richtig niedergeschlagen #schmoll

Wem von Euch gehts ähnlich und wie geht ihr mit der angespannten Situation um? #kratz

Alles Liebe #herzlich

Mareike und Luca Maxim (ET heute)

Beitrag von dunklerengel 09.09.06 - 16:24 Uhr

huhu Mareike

ich bin nicht wirklich in Deiner Situation und werde wahrscheinlich auch nicht viel weiter helfen können.

Lass dich aber trotzdem mal von mir #liedrück

Der kleine Luca wird kommen wenn er es will (ich weiss der satz ist hier standart aber er stimmt) ich hoffe das er sich bald auf den Weg macht und drücke Dir die Daumen für eine schöne Geburt.

Lg Angel mit Niklas inside 34SSW

Beitrag von mayafleks 09.09.06 - 16:27 Uhr

Danke Dir Angel #danke

Ich wünsche auch Dir und Deinem kleinen Niclas #ei alles Gute und eine angenehme Geburt #liebdrueck

Beitrag von dunklerengel 09.09.06 - 16:48 Uhr

Dank' Dir

Aber noch ist die Angst grösser die Freude auf die Geburt

Beitrag von u_kiwi 09.09.06 - 16:59 Uhr

Hallo Mareike.

#freu Ich hab heute auch ET. #freu
Ich bin allerdings recht entspannt. Probiert haben wir auch so ziemlich alles, daher haben wir uns nun unserem Kleine "ergeben". Sooo lange kann es ja nun auch nicht mehr dauern. Kopf hoch. Wenn sie so weit sind, dann werden sie es uns schon schmerzhaft genug wissen lassen. :-p

Wir haben heute noch einen schönen Spaziergang am See gemacht und fahren nachher noch mal "kurz" zu Ikea. Und morgen steht noch mal ausschlafen auf dem Plan, wer weiß wann wir das wieder können.;-)

Lieb Grüße.
Yvonne

Beitrag von kardelen71 09.09.06 - 17:24 Uhr

Hallo Mareike,

ich hatte gestern ET, auch bei mir hat sich trotz Ananas, Zimt, Akupunktur, spazieren gehen usw. nichts getan. Ich hatte sehr auf den Vollmond gehofft - nix.
Gestern war ich zur Kontrolle im KH, null Wehen, dafür grenzwertig hohe Herztöne meiner Kleinen. Das ist nicht gerade beruhigend. Morgen früh muss ich wieder hin.
Ist schon mühsam, wenn man sich so auf einen Termin einstellt (ich dachte eigentlich, sie kommt auf jeden Fall früher!), und dann geht es nicht los. Im Moment hänge ich eigentlich ziemlich durch. Gestern nach der Untersuchung war ich überhaupt sehr deprimiert, aber es nützt ja nichts.

Ich wünsche uns allen, dass es bald losgeht und dass wir nach einer "schönen" Geburt bald unsere gesunden Kleinen im Arm halten können.

Liebe Grüße
Angela ET +1

Beitrag von _lasse 09.09.06 - 17:34 Uhr

Moin Mareike,
die wenigsten Baby kommen zum errechneten ET.
Du weißt schon ET +/- 10 Tage ist noch völlig normal und wenn es dem Kind gut gehen, lassen die Ärzte dich hier bei uns im KH auch schon mal zwei Wochen und länger über den ET laufen.
Man kann leider nix erzwingen ;-)

Mein 1. Kind hatte ET am 27.07. und ist am 05.08. geboren
Kind Nr. 2 ET am 29.07. geboren am 02.08.,
Kind Nr. 3 ET am 06.02. geboren am 13.02.,
Kind Nr. 4 ET am 20.04. geboren am 17.04.

Also abwarten und Tee trinken #freu

LG Karin #katze

Beitrag von jana4 09.09.06 - 18:21 Uhr

Hallo Mareike!!
hatte am DO ET und warte leider immer noch. Hatte mir das eigentlich auch anders vorgestellt, aber was will man machen. Irgentwann soll es wohl auch bei uns was werden. Ist ja noch kein Kind drin geblieben.;-)
Wenn es nach mir ginge, sollte es allerdings auch sofort los gehen.
Wünsche dir eine angenhme Geburt und viel Spaß mit deinem Kleinen.
jana4

Beitrag von alpi 09.09.06 - 18:44 Uhr

Hallo,ich habe auch heute ET:War auch vorhin im KH zum CTG. Sieht aber noch nicht so aus,als ob sie sich noch auf dem Weg machen würde.Ich warte einfach ab,wird schon in den nächsten tagen passieren.Der arzt im krankenhaus hat gesagt,wenn alles in Ordnung ist wird sie in spätestens 10 Tagen geholt.Ich hoffe aber sie kommt eher und von ganz allein.

Also Kopf hoch und auf baldigen Babyboom,Anke.#freu