Schwanger werden ohne Stress....?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 463 09.09.06 - 18:10 Uhr

Hallo erstmal!

In diesem Forumsbereich bin ich jetzt auch neu und möchte mich auch kurz vorstellen.

Ich bin 32 Jahre alt, verheiratet, habe 1 Sohn von 5 Jahren.
Ich arbeite stundenweise in der häuslichen Krankenpflege und wir wünschen uns auch ein zweites Kind.#baby. Und immer nur #sex, weil es die passende Zeit ist, find ich auch nicht mehr so toll.

Meine Frage ist nur: Wie ohne Stress??? Ich meine, alle reden davon, daß Stress eine erneute Schwangerschaft wohl nicht zuläßt.

Sagt ihr mir mal, wie das gehen soll? Kann mich doch jetzt nicht bis zum Eintritt/Beginn einer neuen SS in einen Glaskasten setzen und nur erholen bzw. schlafen oder sonstiges!

Wir üben jetzt schon seit März, aber es tut sich nichts. #schwitz Ich bekomme wg. vorheriger Depressionen und Hormonschwankungen zwei verschiedene Hormonpräparate, die ich jetzt schon 1 1/2 Jahre nehme und habe mir den Clearblue Test zwecks Eisprungkontrolle gekauft, aber nichts tut sich.#schmoll

Habt ihr noch ne Idee? Ich verzweifel bald. Alleine schon deswegen, weil es bei unserem Sohn beim ersten Anlauf geklappt hat. Ja, ich weiß, ich muß Geduld haben, aber wenn das immer wieder meine Blutungen kommen, bin ich doch sehr traurig.#heul

Gruß, Marina

Beitrag von percanta 09.09.06 - 18:29 Uhr

Hallo Marina,
seit März ist nicht wirklich lang..! #schwitz. Wir versuchen es nun 1 Jahr, und auch DAS ist nicht lang! (Darum schreib ich hier auch nur Antworten :-p)
Du sagst, Du willst keinen Stress - kontrollierst aber den Eisprung? Das einfachste wäre doch, das zu lassen.
Du sagst: "Ich bekomme wg. vorheriger Depressionen und Hormonschwankungen zwei verschiedene Hormonpräparate, die ich jetzt schon 1 1/2 Jahre nehme" -> hast Du den FA gefragt, ob sich DIESE Hormone mit Kiwu vertragen?
und: "und habe mir den Clearblue Test zwecks Eisprungkontrolle gekauft, aber nichts tut sich." WAS tut sich nicht. Kein Eisprung wird angezeigt oder Du bist nicht schwanger?

Und - mit kein Stress ist sicher nicht in den Glaskasten setzen gemeint. Und dann nur noch um den Kiwu kreiseln...? Ganz aus dem Kopf kriegt man den Kiwu doch sicher sowieso nicht beim Sex, wenn er erst mal da ist. Der Kiwu mein ich.
Mein Leben ist auch stressig, nun ja, ist halt so. Aber im entspannten Urlaub bin ich auch noch nicht schwanger geworden, also... wir werden sehen!
Naja, ansonsten verweise ich nochmal darauf, dass März gerade mal ein halbes Jahr her ist und wünsche Geduld und Glück.
Percanta

Beitrag von 463 09.09.06 - 18:36 Uhr

Hallo Percanta,

ja, das meinte ich ja auch so, als ich schrieb: ohne Stress geht es nicht. Das ist mir auch klar! Nur weißt Du, habe gerade wieder meine Tage bekommen und bin einfach enttäuscht.

Der FA weiß natürlich von dem Wunsch und hat daher diese beiden Hormonarten ausgesucht, da diese wohl am besten bzw. förderlichsten sind. Und mit der Testerei fange ich jetzt gerade an (also wenn ich loslegen darf!)

Ich weiß, es geht tausend anderen Frauen auch so. Und immer daran denken tu ich halt auch nicht. Hab ja auch noch anderes zu tun! Bin halt nur verwöhnt, weils beim ersten so schnell ging! Und das ist der Knackpunkt.

Aber es wird schon. Hoffe ich!

Gruß, Marina

Beitrag von nessi15 09.09.06 - 22:50 Uhr

Meine Tochter ist auch 5 Jahre alt und es hat auch auf anhieb geklappt Pille weg und da war sie schon!!! Aber jetzt versuchen wir es auch schon zeit Dezember un Monat für Monat immer wieder entäuchung .Wir haben uns beide untersuchen lassen alles o.k.ich habe letzte woche mein tief gehabt . aber wir machen so lange weiter bis es klappt .;-)

Beitrag von bella1725 10.09.06 - 12:43 Uhr

Hallo Marina,

dieser Spruch gehört zu den Mythen, die Wirkung von Stress wird überschätzt. Hier eine Infoseite dazu: http://www.eltern.de/schwangerschaft_geburt/schwanger_werden/kinderwunsch.html?p=5
Ansonsten ist ab März üben noch kein fortgeschrittener Kinderwunsch. Bis zu einem Jahr üben ist noch völlig normal.

Viele Grüße, Isabella

Beitrag von bella1725 10.09.06 - 12:47 Uhr

Hier noch ein Link: http://www.eltern.de/schwangerschaft_geburt/schwanger_werden/kinderwunsch.html?p=3