Frage was würdet ihr nehmen an geld..

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von _justins_mama_torti_ 09.09.06 - 18:29 Uhr

Hallo zusammen, einen schönen Samstag abend.

Bin grad auf der Suche nach einem Nebenjob, dachte z.b auch daran vielleicht anderen leuten Beim Einkaufen helfen, Einkäufe tätigen sie eventuell zu Terminen (arzt etc) zu fahren.

Wo am beste hängt man sowas aus. Was würdet ihr nehmen für solch eine tour, klar kommt auf die entfernung an aber was ist angemessen für nen kilometer sag ich mal.

oder haltet ihr sowas für sinnlos.. kann ja auch sein. deshalb brauche ich meinungen.

schönen samstag abend noch..

lg torti :-p

Beitrag von 123kathy 09.09.06 - 18:55 Uhr

Wenn Du Leute gegen Entgelt zum Arzt fahren willst, brauchst Du einen "Personenbeförderungsschein". Wenn Du gerne Leute rumfahren willst, mach halt einen Taxischein. Ansonsten sind wohl eher Putzfrauen gefragt (Anzeige in der Zeitung schalten, Aushang an den Brettern im Supermarkt).
Kathy

Beitrag von manavgat 09.09.06 - 19:34 Uhr

Ich würde für meine Zeit 8,-- Euro/Std. brutto=netto auf Haushaltscheck verlangen und je km den ich mit meinem eigenen Auto fahre eine Aufwandsentschädigung von 0,30 Euro.

Wenn Du ein Gewerbe anmeldest, musst Du wesentlich mehr nehmen.

Gruß

Manavgat