Was bewirkt Verbenentee?? Schnelle Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amore77 09.09.06 - 19:14 Uhr

Hallo,
hab schon öfter gelesen das Verbenentee WEhenfördernd, bzw. den Muttermund weich machen soll.
Nun hat mir eine Apothekerin erzählt das dies früher zur Abtreibung verwendet wurde und auf keinen Fall in der SS getrunken werden soll, was stimmt nun?

DANKE

Amore 38. SSW

Beitrag von goldi82 09.09.06 - 19:20 Uhr

Hallo Amore

Habe noch nie gehört das Verbenentee (Eisenkrauttee) für die Abtreibung verwendet wird.
Habe den Tee schon öfters in der SS getrunken ()laut FA spricht nichts dagegen) und meinen Süssen geht es super.
Das er wehenhördernd ist, kann ich leider nicht behaupten.

Liebe Grüsse
Goldi ET-3

Beitrag von amore77 09.09.06 - 19:26 Uhr

Fand ich auch komisch, die Apothekerin hat ihn mir dann nicht verkauft, echt heftig fand ich.
Naja ich werd auch ohne auskommen, aber gewundert hab ich mich schon warum gibt es dann so viele Abtreibugnen wenn eine Tasse Tee (laut Apothekerin) schon für die Abtreibung genügen würde#kratz

Beitrag von goldi82 09.09.06 - 19:31 Uhr

Schon komisch diese Apothekerin.
Den Tee bekommst du aber auch in jeden Supermarkt.
Wünsche Dir noch eine schöne Rest-Kugelzeit

Beitrag von elawa 09.09.06 - 22:43 Uhr

Hallo Amore,

das Thema Verbenentee wird auch in dem Hebammenbuch von Ingeborg Stadelmann besprochen.
Es gibt wohl zwei verschiedene Arten von Verbene, eine ist für Schwangere gut, die andere ganz schädlich.
Wahrscheinlich meinte Deine Apothekerin die unverträgliche Variante.

Hoffe ich konnte helfen.
LG Ela