Wie schaut der Schleimpfropf aus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schandra25 09.09.06 - 19:21 Uhr

War gerade eben auf Toilette und hatte ziemlich viel weissen Schleim in meinem Slip. Er war nicht richtig fest, schon mehr fluessiger, deshalb weiss ich nicht ob das evt. was mit dem Schleimpfropf zu tun hatte....??? Hatte auch ein ganz klein wenig Blut auf dem Toilettenpapier, aber wirklich nur ein paar Troepfen.
Hatte bisher oefters mal etwas Schleim, jedoch nicht so viel auf einmal.

Danke schon einmal im voraus. #herzlich

schandra25 37. SSW

Beitrag von trixi21 09.09.06 - 19:33 Uhr

Hallo

Genau das gleich hatte ich auch grade..
hatte vorher auch mal ausfluß, aber nie so viel auf einmal.
Hab schon öfters gelesen, dass es net ein richtiger pfropf sein muß.. bei der ersten SS hatte ich gar keinen.. oder habs net gemerkt..
Ich hoffe genau wie du, dass es endlich bald los geht.. hab ich recht?? hast auch die nase voll oder?
Hab heute aber auch schon viele wehen gehabt.
mal gucken wanns endlich sowei ist.

LIebe Grüße Sigrid ET-20

Beitrag von schandra25 09.09.06 - 19:49 Uhr

Ist ja lustig. Genau das gleiche? Und die paar Bluttropfen gehoeren dazu??
Ich hoffe auch dass es bald losgeht!! Hab zur Zeit auch hier und da mal Wehen oder Druck unten.

Mal sehen wie es mit uns beiden weitergeht. ;-) Viel Glueck und liebe Gruesse.

schandra25

Beitrag von trixi21 09.09.06 - 19:52 Uhr

Stimmt.. echt witzig..
Paar bluttröpfchen hatte ich davor schon im Slip.. direkt dabei nicht..
aber denke das kommt aufs gleiche raus.
Was sagt dein FA??
Meiner meinte schon Ende August, dass er bald kommt.. aber sohnemann mag wohl net.
Gebährmutterhals fast weg und MuMu war vor einer woche 1,5 cm offen alles weich.. aber trotzdem kommt er net..#heul

Beitrag von kaleema 09.09.06 - 20:01 Uhr

Ja, das war der Schleimpfropf. Das bedeutet aber nicht, dass es "jetzt" losgeht, es kann gut noch ein paar Tage brauchen. bei mir ist der erste Teil am Freitag vor der Geburt ohne Blut abgegangen, am Mittwoch morgen ging dann der Rest mit etwas Blut ab. Vier Stunden später war Kolja dann da...

Lieben Gruß und alles Gute,
Kali

Beitrag von hebigabi 10.09.06 - 10:55 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=&pid=2501920

LG

Gabi