unglückliches Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rabe77 09.09.06 - 19:30 Uhr

Hallo zusammen,

unser Baby wird morgen 5 Wochen alt. Seit ein paar Tagen ist Söhnchen nur noch am schreien. #heul Wenn er nicht schläft, schreit er und ist kaum zu beruhigen. #schock Habe in "Oje, ich wachse" gelesen, daß er vielleicht seinen ersten Wachstumsschub hat. Er ist aber überhaupt nicht anhänglich und schreit sich so in rage und hat einen hochroten Kopf dabei! :-[ Sogar , wenn wir ihn in den Arm nehmen. Hat er vielleicht Bauchweh? Knattern funktioniert sehr gut; da ist immer stattlich was in der Windel. Er spuckt jedoch auch sehr viel Milch nach dem Stillen wieder aus. #augen

Wißt Ihr Rat? #kratz Bin ganz unglücklich #schmoll Wird das irgentwann wieder besser?

#danke und viele Grüße

rabe mit Kreisch-#schrei

Beitrag von almut 09.09.06 - 19:34 Uhr

Hallo,

hier ist ein interessanter Link zum Thema weinen.

http://www.geburtskanal.de/index.html?mainFrame=http://www.geburtskanal.de/Wissen/S/Schreibabies_TranenreicheBabyzeit.php&topFrame=http://www.geburtskanal.de/Advertising/BannerTop_Random.html?Banner=

Halte durch, es wird wieder besser.....
#herzlich
Bianca

Beitrag von rabe77 09.09.06 - 19:44 Uhr

Danke Dir! Den Link kenne ich schon und habe ihn auch oft befolgt. Funktioniert leider nicht bei Baby. Er wird dabei nur noch ärgerlicher.

Beitrag von xxtanja18xx 09.09.06 - 19:45 Uhr

hallo!!!
kann dir leider nicht wirklich helfen da meine zwei süssen nie schreien und nie geschirehen haben.

aber ich kann dir mut zusprechen:

#klee #fest#glas

kopf hoch wird bestimmt bald besser #liebdrueck

Lg Tanja+#sonneTim-Luca*06.12.03+#babyElias*09.05.06

Beitrag von nebelung 09.09.06 - 19:52 Uhr

Hallo.

Auch ich moechte dir Mut zusprechen. #liebdrueck
Estin hat die ersten 5 Wochen komplett nur durchgeschrien #schock, danach wurde es gradweise besser und heute benimmt er sich wie ein normales Baby, denke ich.
Er war auch nicht anhaenglich in noch keinem seiner bisher 3 Schuebe, aber mit hochrotem Kopf schreiend und desperat nach MuMi, das kommt mir bekannt vor.
Mit 5,5 Wochen hatte er einen Tag, da hab ich ihn stuendlich gestillt, obwohl er immer wieder einen Haufen ausgespuckt hatte. #augen
Das macht er uebrigens immer noch und manche Tage ziehe ich ihn komplett mehrmals um...

Es wird besser, auch wenn ich das mit 5 Wochen auch niemandem geglaubt haette, ich dachte auch, mein Baby ist ungluecklich und mag mich nicht...
Alles Gute,
nebelung & Estin, der morgen 12 Wochen alt wird #cool

Beitrag von freya1978 09.09.06 - 19:54 Uhr

Hallo,

Lasse wird auch übermorgen 5 Wochen und hat seit zwei Wochen ebenfalls so eine Schrei-Phase... #schwitz

Einen wirklich guten Rat kann ich dir leider nicht geben, allerdings kann ich dich beruhigen - unsre "Große" hatte solche Phasen auch öfter und sie gingen alle vorbei ! ;-)

Und bis dahin hilft nur DURCHHALTEN !!!!

LG Kirsten + Freya *06.03.05 + Lasse *07.08.06

Beitrag von giovanni 09.09.06 - 22:03 Uhr

Hi
ich kenn dass sehr gut unser mini ist jetzt 12 Wochen und schreit immer noch viel, unser Kinderazt hat mir leider auch nicht viel helfen können, erst als ich gewechselt habe habe ich Hilfe bekommen und zwar schreit unser auch so sehr dann steigert er sich so rein dass er nicht so schnell aufhört, also mein neuer Kinderarzt hat mir Rescue Tropfen empf. gibt es nur nicht auf Rez. und ich darf ihm nur 3 Tropfen geben wenn du auch noch mit fertig bist solltest du 10 Tropfen für dich zur Beruhigung nehemen. Hilft wirklich dass bringt ihn wieder zurück ins Gleichgewicht.

Ich würd dir gern sagen dass es besser wird nur ich mit 12 Wochen hab das auch noch und ich hoff ebenfalls auf Besserung....

Beitrag von kleine299 09.09.06 - 22:33 Uhr

Hallo Rabe,

ich glaube nicht, dass dein Kleiner "unglücklich" ist. Kennst Du das Buch "Oje ich wachse"? (Wurde in einigen Beiträgen schon öfters erwähnt und auch ich kann es nur empfehlen.) Unser Kleiner hat um die 5 Woche auch sehr viel geschrien und jetzt um die 12 Woche war es auch wieder so. Es handelt sich um Wachstumsschübe. Unsere Kleinen entdecken eine neue Welt, die ganz anders ist als bisher und das ist schon sehr irritierend. Und da sie sich nicht anders mitteilen können, schreien sie halt.

Schau mal hier:
http://www.beebie.de/service/entwicklung/wachstum.htm

Also es wird auf jeden Fall wieder besser und wenn du dann deinen Kleinen mal beobachtest, fällt dir bestimmt auf, dass er einiges mehr als vorher kann.

Liebe Grüße
kleine299 + Tamino *10.06.2006 (der friedlich in seinem Bettchen schlummert #freu)

Beitrag von kleine299 09.09.06 - 22:40 Uhr

wer lesen kann ist klar im vorteil #schwitz

Unser Kleiner hatte am Anfang auch immer einen roten Kopf, wenn er am Drücken war und so zu sagen mit seinem Stuhl gekämpft hat. Hat sich mittlerweile sehr gebessert.
Sorry, kann ich aber sonst wohl nicht wirklich helfen, außer Mut zu sprechen #liebdrueck
Liebe Grüße
kleine299 + Tamino *10.06.2006