brauche tipps für autositz

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von kirzac 09.09.06 - 19:55 Uhr

Hallo, unser Kind soll im November geboren werden und ich brauche unbedingt noch Tipps, welche Babyschale sich eignet: Wir wohnen im 4. Stock, deshalb sollte die schale selbst nicht zu schwer sein.
Besonders an folgenden Modellen und Erfahrungen zu diesen bin ich interessiert:
Römer Babysafe plus
Bebe Confort creatis
Boboline Easybob MAxi Spp
Chicco Synthesis X Plus Pro

vielen Dank schonmal, wenn Ihr Euch für die Antwort Zeit nehmt!
Kirsten

Beitrag von winterbaby2 09.09.06 - 20:27 Uhr

Hallo,

von denen die du genannt hast würde ich ganz klar dem Römer Babysafe nehmen. Schon allein weil er bei fast allen Tests am besten abgeschnitten hat, sowohl bei Stiftung Warentest, ADAC usw.
Doch darauf allen kommt es auch nicht an. Aussschlaggebend ist auch welcher am besten in euer Auto passt und dort am meisten halt hat. Nicht jeder Sitz passt in jedes Auto.
Wir hatten bei unserer Tochter auch den Römer und waren super zufrieden.
Nun bei unserem Sohn habe wir den Maxi Cosi Cabrio. Diesmal haben wir uns hauptsächlich auf Grund des Kinderwagens für den Sitz entschieden. Wir haben einen Bugaboo und dort passt von den Babyschalen nur die Maxi Cosi drauf.
Wir haben uns vor dem Kauf aber ausgiebig beraten lassen. In den meisten Geschäften wurde uns auch zu dem Maxi Cosi geraden, da bei dem Römer Babysafe die Kopfstütze nicht herausnehmbar ist.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

LG winterbaby

Beitrag von schmusi_bt 09.09.06 - 20:40 Uhr

ich kann nur den Maxi Cosi empfehlen , den hatte ich bei beiden Kinder . Erst die babyschale dann den ab 9kg und dann den ab 15kg

schmusi mit max und felix

Beitrag von lena10 09.09.06 - 21:21 Uhr

Hallo!

Zu den genannten Babyschalen kann ich nichts sagen, aber hier noch ein guter Tipp, worauf du achten solltest:

Ich hatte ein älteres Modell von Römer, das um einiges größer war als z.B. der Maxi Cosi. Der Vorteil war, dass das Kind WIRKLICH bis 13 kg rein passt. Viele meiner Bekannten mit modernen kleinen Babyschalen mussten die Kinder schon viel zu früh in den nächstgrößeren Sitz setzen, weil sie in die Schale einfach nicht mehr rein passten. Mein Sohn dagegen hat erst mit einem knappen Jahr den nächsten Sitz bekommen. Selbst jetzt mit 1,5 Jahren könnte ich die Schale noch als Notlösung benutzen, obwohl er mit 87 cm wirklich nicht klein ist.
Also: Auch auf die Größe achten!

Gruß, Lena

Beitrag von carver111 10.09.06 - 09:48 Uhr

Hallo, ich kann Dir gut zum Römer raten - habe mich auch lange informiert er ist halt wirklich groß und kann echt lange gneutzt werden (Meine Tochter ist jetzt 2 Jahre und würde sogar von der Größe noch reinpassen. grins!!) . Ich selbst hätte sogar einen zu verkaufen. Modell JONAS - 1 Kind - schwarz/grau. Er hat die integrierte verstellbare Kopfstütze. Für 59 EUR incl. Versand würde ich ihn hergeben. Bild + nähere Angabe könnte ich Dir gern mailen.

Meine Schwester hat einen aus 2003 - von 2 Kids genutzt. Unfallfrei aber fehlt Gurtpolster und Sitzverkleinerer sollte an Naht genäht werden. Farbe rot/blau - 35 EUR incl. Versand.
Bei Interesse maile einfach an sandra.gassner@web.de

Gruß
Sandra + Lisanne