Brautkleid -> Wie würdet Ihr entscheiden ???

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von wenke77 09.09.06 - 20:03 Uhr

Hallo zusammen #liebdrueck !

Ich benötige dringend Euren Rat!!!
Ich habe noch 4 Wochen bis zum grossen Tag, und noch ein " grosses Problemchen" was ich drunter ziehe ...

Also, mein Kleid seht Ihr in der VK. Der Stoff ist ziemlich dünn und nicht so " deckendes "weiss...
******************************************************
Nun überlege ich, wie es am geschicktesten bewerkstellige #kratz :

-Ziehe ich einen hautfarbenen Slip an+ hautfarbene Strumpfhose drunter, so denke ich, dass das weiss des Kleides im unteren Bereich dann dunkler scheint , da es wie gesagt ziemlich dünner Stoff ist

- gar nichts drunter steht ausser Frage

- und beides weiss ( Slip + Strumpfhose) zeichnet sich wahrscheinlich wieder ab !!

Heute wurde Kleid abgesteckt zum ändern, und Schuhkauf war erfolgreich, trotz mangelnden Angebots für Schuhe in weiss.

Biieettteeeee helft mir!

* 12-10-06 *

Gruss Wenke

Beitrag von tabea33 09.09.06 - 20:55 Uhr

Hallo Wenke,

so richtig weiß ich es auch nicht, würde dir aber Probefotos empfehlen. Stell dich doch mal mit beiden Varianten in die Sonne und lass dich fotografieren. Bei meiner Freundin hat sich bei einem (eher zufälligem) Foto im Brautgeschäft gezeigt, dass man die untere BH-Kante erkennen konnte. Mit einer Corsage war das Problem gelöst. Vielleicht ist das auch für dich eine Lösung?

Viele Grüße von Tabea

Beitrag von tabea33 09.09.06 - 20:57 Uhr

Oder passt noch ein weißes Unterkleid drunter? Mein Kleid ist auch sehr dünn (Chiffon), es gibt aber ein festgenähtes Unterkleid, ohne das es wahrscheinlich das gleiche Problem wie bei dir gegeben hätte. Hat der Brautladen denn keine Idee? Die sollten da eigentlich was parat haben.

Beitrag von zaubertroll1972 09.09.06 - 22:44 Uhr

Hallo,

da das Kleid nicht weiß ist, würde ich auch keine weißen Strümpfe tragen.
Würde da er zu hautfarben tendieren und einen String wählen, da der sich nicht abzeichnet.
Wie kann man denn so ein durchscheinendes Kleid wählen?

LG Z.

Beitrag von wenke77 10.09.06 - 09:11 Uhr

Guten Morgen!

Welche Farbe hat mein Kleid denn für dich, wenn kein weiss?

Auswahl deshalb, weil es gefällt -> weshalb sonst ?!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gruss Wenke77

Beitrag von zaubertroll1972 10.09.06 - 09:44 Uhr

Guten Morgen,

sorry....es sieht für mich so aus als wenn es nicht rein weiß ist sondern champagner farben.
Ich habe nicht gesagt daß das Kleid nicht schön ist. Aber wenn es durchscheinend ist, finde ich es eigentlich ungünstig. Natürlich ist es okay wenn es Dich nicht stört daß man Deine Wäsche sieht.

Gruß Z.

Beitrag von contenance 10.09.06 - 16:03 Uhr

Hm..bei einem weißen Kleid dürfte doch weiße nicht durchscheinen oder? #kratz Auf deiner VK sieht das Kleid gar nicht so "durchscheinend" aus.

Ich würde es probieren und falls gar nichts geht, lass dir vom Schneider ein Unterkleid drunter nähen. Was anderes fällt mir leider nicht ein!

LG
Contenance

Beitrag von contenance 10.09.06 - 16:04 Uhr

...weiße *Wäsche" meine ich. Ich bin heute irgendwie zu schnell! #augen

Beitrag von jessie79 11.09.06 - 08:11 Uhr

hallo wenke,

ich würde es auch mit einem unterkleid probieren. ich denk, dass fällt am wenigsten auf.

liebe grüße

:-D

p.s. das kleid sieht sehr schön aus!

Beitrag von aggie69 11.09.06 - 13:08 Uhr

Ich würde einen weißen String drunter ziehen - und wenn es durchscheint ist es doch sexy! Bei der Figur kann man sowas tragen!!!!