Muttermilch

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anhelean 09.09.06 - 20:46 Uhr

Hallo,

wie kann ich am besten die Muttermilch aufbewahren ?

Findet ihr Becher oder Beutel besser ? Einfrieren oder nur für kurzfristigen Verzehr abpumpen ?


Danke für eure Tips!
H.

Beitrag von twokid83 09.09.06 - 20:49 Uhr

Huhu,

also ich find in Becher schöner als die Beutel, hab nicht soviel vertrauen zu den Dingern.
Wir frieren ein, jeden Abend ein Becherchen und den Tag über kriegt er halt immer sein normales Fläschen mit Mumilch, pump immer morgens für 2 Flaschen ab und dann immer für die nächste Mahlzeit vor und lass das im Kühlschrank stehen.


Lg Jule+Dominique Sebastian

Beitrag von nickilouis 09.09.06 - 20:50 Uhr

Muttermlich kannst Du einfrieren und es ist 3 Monate haltbar. Beutel tauen besser auf und Becher bzw. Flaschen sind praktischer, weil man nicht umfüllen muß. "Avent" kombniert Pumpe und Flasche in einem.
Liebe Grüße
Nicki

Beitrag von stern_81 09.09.06 - 20:54 Uhr

Hi du,

hab auch letzte Woche angefangen, Muttermilch abzupumpen - wollen nämlich demnächst mal wieder was ohne unsere Maus unternehmen ;-)

Also ich hab ja die Milchpumpe von AVENT und da sind Becher dabei, die man dann auch einfrieren kann. Find ich optimal, da man auf den Bechern gleich den Flaschen-Sauger aufschrauben kann und nix mehr umschütten muss...

Frische Muttermilch sollte man - im Kühlschrank gelagert -innerhalb von 24 Stunden aufbrauchen. Eingefroren hält die Milch bis zu drei Monaten - so stehts auf jeden Fall in der Beschreibung von AVENT.

Liebe Grüße,
Steffi