hilfe!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama76189 09.09.06 - 20:57 Uhr

schönen guten abend,
mein sohn hat eine milchunverträglichkeit deswegen bekommt er sojamilch.Nun ist mein problem er wird von der sojamilch nicht satt er kommt entweder jede 1 1/2 oder 2 stündlich,dann gebe ich ihm natürlich was aber erbrecht immer ganz große strahlen aus weil er zuviel trinkt.Aber ich kann ihn doch nicht verhungern lassen.Ist das schlimm wenn die babys so richtig brechen tun??Er hat sogar schon unser wohnzimmer schrank voll gebrochen.Könnt ihr mir vielleicht ein rat geben würde mich freuen.Lg mama76189+#schreielias

Beitrag von mama76189 09.09.06 - 20:59 Uhr

´hab noch vergessen zu fragen.Kann es auch sein das er im schub steckt,das kann ja nicht sein er wird am freitag 7 wochen alt es kann nicht der 5 wochen schub sein oder #kratz???

Beitrag von schmusi_bt 09.09.06 - 21:02 Uhr

Hallo,
klar macht das was wenn man viel erbricht, da wird die speiseröhre und so gereizt und das tut natürlich weh. warum bekommt er denn Sojamilch gegen das erbrechen und gegen milchunverträglichkeit gibts doch andere Babymilch . Geh besser mal zum arzt, damit ist nicht zu spassen, die können da auch austrocknen wenn sie zu viel erbrechen !

schmusi

Beitrag von sandra_und_luca 09.09.06 - 21:03 Uhr

Hallo

ähm welche nahrung genau kriegt er denn jetzt?? ich blick bei dir da leider nicht mehr ganz so durch.....wieviel ml trinkt er denn pro flasche.......vielleicht hat er ja auch nicht ständig hunger, manche babys haben ein starkes saugverlangen, hast es mal mit einem nuckel versucht??
Wenn er soviel bricht, ab zum Kinderarzt!!!!!!!!!!!!

lg
sandra

Beitrag von sternsche75 09.09.06 - 21:05 Uhr

Hi. Würd auch auf jeden Fall zum Arzt - bzw. jetzt ist ja WE, also ins Krankenhaus - fahren. Die können Dir auf jeden Fall weiterhelfen. Für so einen kleinen Knirps ist es nämlich echt gefährlich, wenn er zuviel erbricht - abgesehen davon, dass es für ihn natürlich auch noch dazu sehr unangenehm ist.

LG Tanja & Mia (10.05.06)