Mandelentzündung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 17876 09.09.06 - 21:12 Uhr

Hallo ihr lieben,

hab da mal ne Frage und zwar tut es mir beim schlucken an der rechten Halsseite weh,hatte am Anfang des Fahres eine schlimme Mandelentzündung!Hab jetzt schiß dass das wieder genauso schlimm wird!Was kann ich denn machen falls es wieder so sein wird?Antibiotikum ist ja wohl eher nichts?!

Liebe Grüße Antje +Krümel 34+4 SSW (35SSW)

Beitrag von carter3676 09.09.06 - 21:43 Uhr

Hallo Antje!

Warte erst mal ab, denn im Moment haben viele wegen des schwankenden Wetters mit Halsschmerzen zu kämpfen. Probier es erst mal mit Hausmitteln (Salbei, Kamille usw.) Wenn das nichts hilft, versuche es mit Eis essen, wenn die Schmerzen dann besser werden, sind es wohl doch die Mandeln.
Aber es gibt auch für die Schangerschaft Antibiotika, die man nehmen kann, besonders, wenn man schon so weit ist wie Du!

LG,
Sabine 23. SSW

Beitrag von simimomo 10.09.06 - 15:15 Uhr

Hallo Antje,

schau mal vor dem Spiegel in deinen Hals, ob Eiter auf den Mandeln ist (gelbe Pünktchen). Wenn ja, geh lieber zum Arzt. Wenn nicht, dann ist es vielleicht nur eine Halsentzündung, die du auch erst mal mit Hausmitteln versuchen kannst zu behandeln (Tee, Salbeibonbons etc.)
Wirkliche Mandelentzündung behandelt man besser mit Antibiotika und Penicillin ist auch in der Schwangerschaft erlaubt und gut erprobt. Das würde dir dein Arzt dann bestimmt verschreiben.

Gute Besserung!

simimomo 38. SSW (der es momentan auch etwas im Hals kratzt)