Schwanger mit dem 2.Kind- wie lange hats gedauert? Leichter??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kika685 09.09.06 - 21:37 Uhr

Hey!!
habt´ihr lange gebraucht mit dem 2. Kind schwanger zu werden?? Ist die SS in der Regel leichter??

Vielen Dank
MLG Kika 685

Beitrag von sijay 09.09.06 - 21:43 Uhr

Hi kika,

Ich denke das hat nichts mit der Anzahl der Kinder zu tun!
Also beim ersten hat es 10 Monate gedauert(nach Pille)und jetzt beim unseren zweiten 3 Monate(Kupferspirale)!
Sicherlich spielen sehr viel Faktoren eine grosse Rolle!
Es gibt auch viele die beim ersten sofort nach absetzten der Pille #schwanger wurden und beim nächsten wollte und wollte es nicht klappen!

Lieben gruss Sijay + #ei28SSW

Beitrag von zenaluca 09.09.06 - 21:46 Uhr

Hallo!

Ich bin beide mal eigentlich sofort schwanger geworden.

Schon meine erste Schwangerschaft war bis auf die letzten 6 Wochen eigentlich fast beschwerdenfrei. Dieses Mal geht es mir noch besser, ich vergesse regelmäßig, dass ich überhaupt schwanger bin. Nur die Überlkeit war beide male am Anfang da.

LG Larissa (32ssw) + Eliano (15.09.04)

Beitrag von simi.heid 09.09.06 - 22:03 Uhr

#schwangerschwanger war ich bei der ersten sofort,bei der zweiten#sex hat es 6monate gedauert-müder und übler war mir bei der zweiten auch!!#gaehn
mußte wärend der 2. in der 19ten woche ins kh. hatte eine muttermundschwäche bekamm eine ceclage, musste liegen bis zur 30.woche

maya kam dann in der 40.woche auf die welt.die geburt war ein klacks gegenüber der ersten!!#herzlich


#progruss simi:-),danah 5J:-D,maya 5 1/2w.#baby

Beitrag von mary_joana 09.09.06 - 22:09 Uhr

also sowohl in der ersten als auch in der 2. bin ich sofort ss geworden. in der ersten war es trotz pille aber 3 wochen antibiotika passiert und beim 2. ist es ein geplantes baby das im 2. üz die chance bekam. davor hab ich nicht ganz ein jahr die hormonspirale gehabt. also alles recht flott. das die ss leichter ist will ich jetzt mal verneinen. ich weiß net genau was du damit meinst aber mir gings in der 1. ss zum beispiel super und in dieser hab ich seit anfang an probleme. vielleicht hab ich dafür dann ne leichtere geburt als in der ersten#freu#freu#freu
also liebe grüße

mary jo mit keanu(fast 2) und charlize(38ssw)

Beitrag von estrela69 09.09.06 - 22:33 Uhr

Hallöle,

also bei mir war es jedesmal komplett anders: an unserem ersten Kind haben wir 1 Jahr herum "gehühnert", wie ich immer so schön sage.

Beim zweiten war der Zeitpunkt eigentlich zu ungünstig und nach 2 ÜZ wurde ich schwanger. Leider endete diese SS im 6ten Monat und wir haben alle schlechten Gedanken bereut ohne Ende.....#stern

Für unser drittes Kind mußten wir harte Jahre der Trauer durchgehen, bis sie sich nach 4 Jahren mittels eines U-Schall-Punktes ankündigte! Wir wollten schon den KiWu-Klinik-Weg einschlagen - da haben wir uns so gefreut, es gibt keine Worte.

Und nun??? Vielleicht klappt es ja nach 8 ÜZ mit Nummer 4???? Bin nämlich überfällig#huepf

Also, wie man sieht, jedes Mal kann es anders kommen, jedes Kind ist ja auch ein anderes!!

Ich wünsche Dir alles Gute,

Chrissi#blume

Beitrag von sarlessa 09.09.06 - 22:37 Uhr

Hallo Kika,

ich bin ja schon mit dem dritten Kind schwanger...

Und ehrlich: so langsam bereue ich es, überhaupt schwanger geworden zu sein...

Warum?

Ich kann nachts nicht mehr schlafen. Hatte ich ab ca. 30 SSW bei jedem Kind

Tagsüber keine Zeit mich auszuruhen
die "Große" mag kaum noch Mittags schlafen, so daß ich auch kein Mittagschläfchen machen kann
Und wenn, wird der Kleine gleich darauf wach.

durch den Schlafmangel habe ich nette Unterleibsschmerzen
Die werden auch nicht besser, wenn ich Leif noch auf meinem Bauch durch die Gegend schleppen muß.

Wenn das nicht wäre würde es mir bestens gehen :-)


Da es das zweite Kind ist, hast Du tagsüber eh keine Zeit Dir gedanken um die Schwanegrschaft zu machen.
Die läuft nebenher.

LG

Hella

Beitrag von sunnyt 10.09.06 - 14:23 Uhr

Hallo Kika!

Beim ersten und zweiten haben wir jeweils im Januar aufgehört zu verhüten und beide male hats im März geklappt. Zwerg 1 hatte am 27.12. im selben Jahr Termin Zwerg 2 wird für den 12.12 diesen Jahres erwartet... Meine FA meinte dass es aber mehr die Regel ist, dass es beim zweiten länger dauert, wenns beim ersten schnell ging!

LG sunnyT