Lilly Sophie ist zwei mal geboren ! (lang, aber bitte lesen!)

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von mimihops 09.09.06 - 22:53 Uhr

Hallo ihr Lieben da draußen !

Lilly Sophie ist da !! #baby #herzlich
* 08.08.2006
** 19.08.2006
3730 gramm, 51 cm, Ku 35 cm #schein

Wollte "unseren" Geburtsbericht eigentlich nicht hier rein stellen, weil der nicht so positiv ist, wie ich gehofft hatte.
Nun bin ich aber soooo stolz auf die Mini-Maus und mich, dass ich mir dachte, ichh abe von Euch vielleicht ein bißchen Lob und Gute Wünsche verdient:

Die Geburt meiner ersten Tochter Lara Celine (vor 5 Jahren) war schon schmerzhaft und dauerte 22 Stunden.
Die Geburt meiner zweiten Tochter Lilly Sophie (vor 4 Wochen)
war zwar kürzer (21 1/2 Stunden) aber dafür schmerzhafter.
Am 07.08.06 bekam ich morgens um 5 Uhr einen Blasensprung. Nachmittags um 14 Uhr bekam ich eine Wehentablette um Wehen herbeizuführen. Diese begannen um 18 Uhr abends bis 21 Uhr. Ab dann bekam ich den Wehentropf und lag 6 Stunden lang in Presswehen (AUA !)
("bitte nicht pressen, Fr L. ! Ihr baby rutscht nicht ins Becken !"
Nunja, da die Süße nicht runter rutschn wollte musste ich mich bei jeder 2. Wehe drehen (auf die Knie, Seite, Rücken, Seite,...)
PDA bekam ich (WIEDER) keine, da (ebenfalls WIEDER) die Herztöne bei der Wehe weg gingen.
Um 02:28 Uhr meinte die Heba dann, sie könne "tief drinnen" Haar sehen. Dann durfte ich endlich auch mal pressen und
um 02:34 Uhr war dann mein kleine Zaubermaus geboren (sozusagen zum ersten mal).
An Lilly´s 2. Tag habe ich festgestellt, dass sie beim Schreien blau anläuft und bestand (!!!) auf eine Untersuchung. Sie haben "ein Herzgeräusch" fest gestellt und und in die Uni in Frankfurt überwiesen. Dort sagte man uns, wir dürfen (wegen Ansteckungsgefahr usw) unser Kind nicht mal anfassen oä.
Lilly habe 4 schwere Herzfehler,#heul die erst in frühestens 3 Jahren operiert werden könnten. Bis dahin bliebe sie immer in der Klinik an irgendwelchen (hoffentlich) lebenserhaltenden Schläuchen und immer zwischendurch sollen wir uns mit Not-OP´s "über Wasser" halten.
Psychisch gesehen war ich voll am Ende ! #schock Mein Mann ist zusammen geklappt und (nahm) psycho-Pillen.
Nunja, mein Frauensrzt, der Super-Held und spätestens seit diesem Tag mein absoluter Sympathisant, empfahl uns, die Kinder-Herz-Kardiologie in Gießen (wurde am 16.08.06 von Hessens Ministerpräsident Koch neu eröffnet !)
Die Überfahrt haben uns die Frankfurter echt übel genommen, waren voll beleidigt. und auch die Fahr unserer Maus im Baby-Krankenwagen mussten wie selbst zahlen- aber das war uns voll egal.
In Giessen angekommen, hat Prof. Schranz (Leiter des Kinderherz-Zentrums) unsere Tochter untersucht. Er sagt uns, sie müsse zwischen dem 10 und 12 ten Lebenstag operiert werden´, das sei der beste Zeitpunkt !
(Erinnerung: Uni Frankfurt sagte 3 Jahre!!)

Am 19.08.06 war dann der 2. Geburtstag unserer Tochter Lilly, sie kam um 20:30 Uhr aus dem OP in die Intensiv-Station,
denn seit diesem Zeitpunkt LEBT unser Tochter GESUND !!
Wir sind den Giessenérn Ärzten und Schwestern - ganz besonders aber Prof. Schranz, Oberärztin Michel-Behnke und dem Operateur Dr. Akintürk aus ganzen HERZEN DANKBAR
für das LEBEN unserer Tochter ! #danke #danke #danke

Vielen Dank für´s Lesen ! #liebdrueck

Beitrag von babymartin 09.09.06 - 23:09 Uhr

:-) Hallo, ich war gerade richtig erschrocken, was für eine schwere Nachricht ihr nach der Geburt eurer Tochter verkraften mußtet!:-(
ich weiß gar nicht was ich sagen soll, da muß man sehr viel Kraft schöpfen können!!!#stern
Ich freue mich sehr für euch, dass sich diese schwere Zeit so "schnell" zum guten wenden konnte!
Für die kleine Lilly Sophie und euch natürlich wünsche ich euch für eine glückliche Zukunft alles#klee der Welt!
#blumeLieben Gruß von Sarah#blume

Beitrag von einsame75 09.09.06 - 23:53 Uhr

Also echt.... manche Ärzte gehören gesteinigt. Ein Glück das ihr eine zweite Meinung gehört habt.

Wünsch euch alles Glück der Welt.

Ich weiß wie man sich in so einem Moment fühlt obwohl es bei mir umgekehrt war. Ich wäre wegen schlampigen Ärzten nach der Geburt meiner Tochter fast verblutet.

Beitrag von die_optimistin 10.09.06 - 00:35 Uhr

hallo,

schön, dass sich alles zum guten gewendet hat :-) ... hab beim lesen richtig schlucken müssen ...

meine maus heißt übrigens auch lilly sophie, kam aber am 25.03.06 auf die welt ... leider als kaiserschnitt, denn sie lag bis zum schluß quer - trotz mehrerer wendeversuche ...

wir wünschen euch, dass ihr eine superschöne zeit voller gesundheit und glück vor euch habt :-)

liebe grüße,

heike mit ihrer lilly sophie :-), die heute nacht zum 1. mal in ihrem zimmer schläft ...

Beitrag von mausimiliane 10.09.06 - 10:12 Uhr

hi du :)

boah das ist echt heftig!!! schade das es immer noch ärzte gibt die einfach was falsches sagen und somit alles rauszögern und nicht mal einen "fachmann" dazu holen!!!
Ich wünsche Euch alles erdenkliche gute und ganz viel Gesundheit und Liebe !!!!!

Liebe Grüße

mausi

Beitrag von sternchen_24 13.09.06 - 13:32 Uhr

Ja hallo mimimops,

das LOB hast Du Dir ja mehr als verdient...
Ich bin froh, dass alles so "glimpflich" abgelaufen ist, und ihr euch nicht von den Frankfurtern beeinflussen lassen habt.

Deiner Maus und EUCH natürlich viel Glück noch, dass ihr alles überstanden habt und es keine weiteren bösen Überaschungen gibt. Ich kann es gar nicht fassen... hättest Du nicht darauf bestanden, die Kleine untersuchen zu lassen, was DA hätte alles noch passieren können :-(... da will man ja gar nicht drüber nachdenken...

Ich hoffe mir bleibt so ein Schicksal erspart, denn in 4 Wochen ist meine Maus am Start...


Knuddelt eure beiden Augensterne und Euch noch alles Liebe und Gute :-)



liebe Grüße

#stern Sternchen_24 #stern

Beitrag von alissa10 27.09.06 - 16:01 Uhr

Hallo mein Schatz,

ich muß auch immernoch schlucken wenn ich darüber nachdenke.
Ich bin wirklich froh das ihr alle vier das so gut weggesteckt habt und die kleine Zaubermaus ist wirklich zum fressen. Hoffe wir sehen uns bald, Alissa ist schon ganz wild auf deine zwei.

Bin mal gespannt hab ja am 04.10 einen Termin bei deinem Gyn.
Bis ganz bald mein Schatz und Grüße an deinen Mann.

Bibi