tampon steckt fest!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von hilfe... 10.09.06 - 01:59 Uhr

hallo ihr lieben!

mein tampon steckt fest. er liegt quer, ich kann ihn tasten, aber recht weit drinnen. als wäre er richtig in einer art "höhle". ich kriege ihn nicht zu fassen. das rückholbändchen erst recht nicht.
fals es morgen nicht funktionieren sollte ihn zu entfernen, dann muss ich wohl einen arzt aufsuchen.
hinhocken etc hab ich schon versucht.
hat jemand tips oder kann vom frauenarztbesuch wegen denselbem grund berichten?

gruß

Beitrag von vielleicht gehts ja 10.09.06 - 02:43 Uhr

Hallo,

setz dich mal auf die Toilette und press richtig nach unten, wie wenn du Stuhlgang hättest. Vielleicht rückt es dann ein Stückchen nach vorne und du kannst es greifen.

Drück dir die #pro#pro#pro#pro

Beitrag von cephir 10.09.06 - 08:59 Uhr

Er ist sozusagen *in einer Höhle:-p
wie bekommt man den quer da rein???#kratz
Hast du zufällig deinen Partner in der Nähe-der mal eben versuchen kann???
Ansonsten :Hallo onkel doc#hicks

Beitrag von Fakealarm! 10.09.06 - 09:28 Uhr

Schieb doch einfach unten nacheinander immer neue Tampons rein, so kommt der andere oben wieder raus!

Oder lass dir mal ne ÖLUNG verpassen dann fluscht das Ding von selber raus.

Beitrag von contenance 10.09.06 - 14:14 Uhr

#freu

Beitrag von kathi3210 10.09.06 - 22:40 Uhr

#freu#freu#freu#freu

Beitrag von monaeaush 10.09.06 - 09:58 Uhr

Wenn sich der tampon richtig vollgesogen hat, sprich wenn der durch ist, einfach aufs Klo gehen und richtig feste nach unten pressen.


Viel Glück #klee
Mona

Beitrag von hilfe 10.09.06 - 10:19 Uhr

hallo!

ich glaube er ist während der nacht bereits etwas weiter nach unten gerutscht. das problem ist, dass ich am ende meiner regel bin, sie also nur noch ganz leicht hatte gestern. daher wird das mit dem vollsaugen etwas schwer werden... zumal es kein mini-tampon war/ist.
deshalb liegt er auch quer, da ich beim einführen probleme hatte, dadurch das meine regel ja nur noch leicht war.

mal schauen obs heute klappt.
wenn nicht eben wirklich "hallo onkel doc.."

trotzdem danke
gruß

Beitrag von spaceball6666 10.09.06 - 10:31 Uhr

Ich sag nur

"Grillzange"

Beitrag von cephir 10.09.06 - 14:31 Uhr

Dreh dich um du ferkel-dafür hasse wieder ein verdient;-)



wollte doch nachher grillen...... na supi#schwitz

Beitrag von spaceball6666 10.09.06 - 20:03 Uhr

alex jibbet auf bobes wenn du nich artig bist!

bietest mir nichmal ne wurst an

Beitrag von klasse 10.09.06 - 15:05 Uhr

kann ich nur bestätigen, damit hole ich alles andere auch immer raus.

Beitrag von eineve 10.09.06 - 13:53 Uhr

ungewöhnlich für viele - aber eine möglichkeit - sb und danach nochmal probieren.

Beitrag von nicht schon wieder 10.09.06 - 10:15 Uhr

Kommt mir irgendwie bekannt vor, sowas hab ich doch schon mal irgendwo gelesen#kratz

Laß dir mal was Neues einfallen:-p

Beitrag von hilfe 10.09.06 - 12:23 Uhr

huhu ihr lieben!

ich muss doch nicht zum arzt. soeben ist es mir gelungen den tampon herauszufischen. glücklicherweise war er ja bereits leicht nach vorne gerutscht und durch das anspannen der muskulatur gelang es mir ihn weiterzupressen und dann herauszuziehen.

danke für euren beistand!