Alt.....zu alt?!?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ast39 10.09.06 - 04:31 Uhr

Ja-nein....richtig-falsch....jetzt oder nie mehr....!!!Unsere Kinder sind 11,5 und 9.Ich 40, er 38. Unser Leben ist perfekt, die Wohnung genau richtig für 4, die Kinder immer selbständiger. Und doch trage ich in meinem Herzen eine gewisse BabySehnsucht. Wir verhüten nicht, lassen es draufankommen. Gibt es noch andere in ähnlicher Situation?!

Beitrag von tami79 10.09.06 - 06:58 Uhr

Huhu, also ihr macht das genau richtig, ohne Verhütung, einfach auf euch zukommen lassen.t 40? Das ist doch heutzutage Durchschnitt, oder;-)
Aber Spass beiseite, wenn du dir darüber Gedanken machst, noch ein Baby zu bekommen, dann sagt dein Herz schon ja. Und wenn du es nicht tust bereust du es in ein paar Jährchen vielleicht.
Wünsch euch alles Gute;-)

Beitrag von dolly6 10.09.06 - 07:28 Uhr

Hallo,

bin gerade 42 geworden und sind seit Anfang des Jahres
am Basteln.

Denke, dass es heutzutage auch kein Problem in diesem Alter
ist. Im übrigen habe ich auch schon eine Tochter von 17.

LG
Petra

Beitrag von silbermond65 10.09.06 - 08:59 Uhr

Guten Morgen!
Meine Jungs sind bereits 19 und fast 11.Und wenn ich im Mai 2007 entbinde bin ich bereits 42. Aber zu alt????? Neeeee......
LG

Beitrag von dani1968 10.09.06 - 09:04 Uhr

hallo,

ich bin 38 und wenns mal klappt dann bin ich 39. ich habe noch kein kind und jetzt endlich den richtigen mann - besser spät als nie - gefunden. wir sind nicht! zu alt. meine freundin hat mit 40 vor 2 monaten nach künstlicher befruchtung einen gesunden und quietschfidelen jungen zur welt gebracht.
drück euch die däumchen!!!!! und mir auch!

lg dani

Beitrag von positiv.4 10.09.06 - 09:38 Uhr

Also, ich denke auch nicht, das wir zu alt sind.
Was ich aber schon denke, dass es etwas länger dauern wird, bis eine schwangerschaft eintritt. Ich bin jetzt auch 42 geworden und übe jetzt schon 9 monate. Habe schon vier wundervolle kinder . Die längste wartezeit bis die schwangerschaft eintrat, war 3monate. und jetzt bin ich schon bei 9monate.
Wenn der babywunsch da ist, bekommst du ihn auch nicht mehr aus dem kopf. Also, worauf wartet ihr noch?

Viel Glück

Lg positiv

Ps. Geh doch in den Club AWSM rein. Da sind alle in unserem Alter.

Beitrag von ast39 10.09.06 - 10:48 Uhr

Wo finde ich den AWSM-Club????

Beitrag von _lasse 10.09.06 - 09:59 Uhr

Moin,
was ist zu alt #augen
Ich werde 42 Jahre sein, wenn ich im April unser 5. Kind entbinde (wenn nix schief geht)
Man ist so alt wie man sich fühlt ;-)
LG Karin #katze

Beitrag von sundream 10.09.06 - 11:46 Uhr

Also ich habe persönlich auch schon 3 Kiddis und mein Partner auch 2 (die leben allerdings bei der Exfrau).

Mein Freund ist 41, ich bin 39 Jahre. Auch wir wünschen uns seid einiger Zeit noch ein GEMEINSAMES Kind, und wir finden auch das das Alter doch garnicht so dramatisch ist.
Sind nun im 2. ÜZ und sieht nicht schlecht aus, gg.

Wie oft hört man heute schon von Leuten die über 50 oder noch älter sind und trotzdem noch gesunde Kinder zur Welt bringen ( wobei das für uns dann doch nix mehr wäre).

Also wenn der Wunsch besteht in "diesem Alter", dann sollte man ihn sich auch erfüllen soweit es machbar ist, denn wie die anderen schon schrieben würde man das sonst später sicherlich mal bereuen.

LG sundream u. aquagen

Beitrag von _lasse 10.09.06 - 13:11 Uhr

Ach übrigens hat die Natur es so eingerichtet, dass Frau im höheren Alter nocheinmal den Kinderwunsch erlebt, damit die Gattung Mensch nicht ausstirbt.
Hat mir eine Frau Doktor erzählt ;-)
LG Karin #katze