Zufüttern- aber wie?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von pittje76 10.09.06 - 07:03 Uhr

Giten Morgen,
muß meine Tochter (12 Wochen) sehr wahrscheinlich zufüttern, weil sie nicht mehr satt wird an der Brust. Wie mache ich das am besten? Nach jedem Stillen oder nur nach bestimmten Stillmahlzeiten? Welche Nahrung eignet sich für ein allergiegefährdetes Baby am besten?
Werde morgen noch meine KÄ und Hebamme kontaktieren, wäre aber über eure Tipps sehr froh.
Lieben Dank
Tanja#gaehn

Beitrag von kuschelgirl 10.09.06 - 10:14 Uhr

hallo tanja,
könnte sein das deine tochter im 12 wochen schub steckt. dann hilft häufiges anlegen , und die milchproduktion ist meist nach 2-3 tagen angepaßt. mir hat tee mit bocksnornkleesamen geholfen. wäre ein versuch wert. solltest du zufüttern, dann würde ich vor und nach dem stillen wiegen und die fehlende menge zufüttern. bei allergierisiko eine HA nahrung. ich hatte das so gemacht, mich dann aber gegen das zufüttern entschieden. ich habe 2 tage mit meinem sohn mehr oder weniger im bett verbracht, kein stress und 1 liter von dem tee. der tee hat die milch zum sprudeln gebracht. :-) wenn du zufütterst wirst du mit der zeit nicht mehr davon wegkommen, da die nachfrage das angebot regelt.

du kannst auch beim zufüttern stillen und flasche im wechsel geben, dann könnte dich auch mal jemand entlasten und flasche geben. kommt aufs selbe raus wie oben.

schreibe klein, da mein sohn grade auf mir rumturnt.


alles liebe
claudia

Beitrag von pittje76 10.09.06 - 10:52 Uhr

Hallo Claudia,
möchte eigentlch nicht gerne zufüttern. Werde es mal mit deinem Tee versuchen- hoffentlich klappt es.
Wo gibt es diesen Tee und wie wird er zubereitet?
LG Tanja

Beitrag von kuschelgirl 10.09.06 - 11:05 Uhr

Hallo Tanja,
Du kannst hier online bestellen:
www.clara-teeversand.de
geht recht schnell. Mußt nur auf den achten, der Bockshornkleesamen enthält.

Vor Ort haben sie mir folgenden angemischt:
50g Kümmel
50g Fenchel
50g Bockshornkleesamen.
Ist die Rezeptur einer Hebammenpraxis.
Oben sind noch andere Zutaten enthalten, etwas anders im Geschmack. Wirkung fand ich bei beiden gleich.

Außerdem hat mir Malzbier gut geholfen, schlug sich aber auf die Hüften nieder #schmoll, daher habe ich dann alkoholfreies Weizenbier getrunken. Auch hin uns wieder ein Glas Sekt hilft. War Tipp des Krankenhauses und der Hebamme.
Liebe Grüße
Claudia