Was haltet ihr von Milchzucker?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ani52 10.09.06 - 08:53 Uhr

Also ich habe hier schon einiges über Milckzucker gelesen weiß aber gar nicht so recht was das für ein Zeug ist.

Kann man das geben wenn die Babys Verstopfung haben?

Und Wieviel darf man dann geben?

Ist es den eine Gute Sache? Oder schadet es den Kleinen?

Danke und verschlafenen Grüße

Beitrag von almut 10.09.06 - 09:00 Uhr

Hallo, habe hier eine ganz tolle Seite zur Info:

http://www.babyernaehrung.de/milchzucker.htm

#herzlich
Bianca

Beitrag von julia76 10.09.06 - 11:52 Uhr

Generell bin ich gegen, Milchzucker. Alledings wenn me ine kleine zu arge Verstopfung hat, gebe ich ihr das auch. Bevor sie sich quält. mein Kia sagte mir ich soll in die Miclh ein wenig tun, und auch die in der Apo riet mir dazu. Wobei mit eine alternative lieber wäre.


lg julia

Beitrag von trawni 10.09.06 - 13:11 Uhr

Hallo Julia

Wenn du den Milchzucker nicht verwenden magst, gib ein paar Tropfen Distelöl ins Fläschchen. Den Tipp haben wir von unseren Kinderarzt und das wirkt bei unserer Kleinen Wunder.
Das soll allerdings ein qualitativ hochwertiges Distelöl sein.

Lg trawni