Beikost!!mein kleiner eckelt sich richtig!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von vanes 10.09.06 - 09:02 Uhr

Guten Morgen ihr lieben,hab da mal ne Frage ,Finn ist eigentlich ein guter Esser er bekommt 4 Flaschen und ein Gläschen am Tag aber neurdings mag er die Gläschen nicht mehr.Jetzt wollte ich selber für ihn Kochen,hat da jemand ein paar Rezepte?meine Schwester meinte ich soll ihm von uns das Essen geben aber ich finde das ist noch zu früh,er wird am 29.09 ein halbes Jahr alt.Könnt ihr mir sagen was eure kleinen in dem alter so am Tag Essen.Ich bedanke mich schon mal für eure Antworten!!#danke

Liebe Grüße,Vanessa+Finn 5Monate

Er eckelt sich richtig vor den Gläschen,egal was ich ihm gebe!!

Beitrag von almut 10.09.06 - 09:28 Uhr

Hallo,

ich habe Rezepte für dich- kann sie dir per Email schicken, wenn du Interesse hast. Brauche nur deine Emailadresse....

#herzlich
Bianca

Beitrag von susanne0404 10.09.06 - 09:44 Uhr

hallo, wollte noch mal danke sagen für die rezepte sind echt gut danke:-)

Beitrag von toby06 10.09.06 - 10:04 Uhr

hallo
als meine kleine (jetzt 2 1/2) in dem alter war habe ich ihr immer selber gekocht. moehre, kartoffeln, ein ei rein und mit mixer klein gemacht das sie sich nicht verschlucken konnte. als obst habe ich banane, apfel und zwieback ebenfalls kleingemacht. kommt aufs selbe raus wie glaeschen, ist nur billiger. das hat bei meiner immer wunderbar geklappt. kannst du ja mal ausprobieren. brei hatte meine gar nicht bekommen. viel glueck
alles liebe
melly&anna (2) und tobias inside (26.ssw)

Beitrag von regeane 10.09.06 - 11:55 Uhr

Hi Du!

Ich koche max. einmal im Monat Babybrei und friere ihn ein!
Zucchini und Kartoffeln (ohne Gewürze) kochen, pürieren, nach Bedarf mit dem Kochwasser breiiger machen und ab ins Glas und das in die Tiefkühltruhe! 12 Gläschen kosten mich dann max. 2,50€! Vor dem Füttern füge ich noch nach Bedarf Öl, Fleisch oder Reisflocken (zum Andicken, falls es zu flüssig geworden ist) zu.
Für den GOB püriere ich einfach ne Birne, Apfel o.ä., Hafer- oder Dinkelflocken rein und dann wird gemampft!
Abends gibts Hafer- und Dinkelflocken mit Milchpulver (je 5 Meßlöffel) mit heißem Wasser angerührt, Schuß Öl rein und meißt den letzten Rest vom Früchtebrei runtergerührt.

Ist viiiiiiel billiger, und da Ronja keine Karotten und Bananen verträgt, die aber in den meißten Breien drin sind, das Beste für uns :-)

Grüßle,
Regeane