Abbruchblutung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nyctalopia 10.09.06 - 09:04 Uhr

Guten Morgen Mädels,

ich habe da mal eine ganz blöde Frage. Normalerweise hätte ich letzten Montag wieder mit der Pille anfangen sollen. Da wir uns aber entschieden haben loszulegen, verschwand die Packung mit einem breiten Grinsen endlich in der Schublade #huepf. Am Mittwoch habe ich dann Blutungen bekommen wie sonst auch immer auf den Tag genau.
Einige sagen jetzt, dass wäre eine Abbruchblutung gewesen. Wie lange hat die Abbruchblutung bei euch gedauert? Da ich nämlich immer noch gut dabei bin, bin ich der Meinung, es ist die normale Mens.
Könnt ihr mir vielleicht helfen?
#danke und #herzlichliche Grüße,
Nina

Beitrag von marieko 10.09.06 - 09:32 Uhr

Hallo Nina,
da du die Pille nicht mittendrin aufgehört hast, würde ich behaupten das ist die normale Mens. Die war bei mir auch ganz normal, auch von der Länge her. Ich hatte nur im Zyklus drauf keine. Leider nicht weil ich ss war sondern weil mein Körper noch verwirrt war. Ich habe dann mit meinem FA gesprochen und er gab mir dann Tabletten um die Mens auszulösen. Dann hat es sich langsam eingependelt.

LG
Marieko

Beitrag von angelsophie 10.09.06 - 09:42 Uhr

Ich hatte im Juni einen Abbruch und Ich kann Dir nur sagen mit einer "normalen" Mens hat das nichts zu tun!!!!
Ich hatte so starke Schmerzen das Ihc nicht laufen konnte! Nur mit Tabletten! Das Blut lief regelrecht die Beine runter, mir war schwindlicg ,hatte Fieber und superübel, Zitteranfälle und Kreislauf , bin auf Toi einmal fast umgekippt.............
Also ganz klar zu unterscheiden zur Mens

Beitrag von sunnyorange 10.09.06 - 09:55 Uhr

Hallo,

ich glaube, was die "einige" meinen ist, dass man, wenn man die Pille nimmt keine "echte" Mens hat. Und die Bluttung die man während der Pilleneinnahme hat eine "Abbruchblutung" ist, weil man für diese Zeit die Pille nicht nimmt und der Körper auf diesen "Abbruch" mit einer Blutung reagiert. Hier ist sicher nicht ein SSW Abbruch gemeint....

So, ich glaube jetzt habe ich nur Verwirrung gestiftet.
Aber ich würd sagen, zähl die Blutung als Mens - die nächste Mens (die hoffentlich nicht kommt *gg*) ist dann die richtige Mens. ;-)

lg
manu