Eisprung ausgerechnet oder es einfach nur mal gemacht...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lole79 10.09.06 - 09:42 Uhr

Hallo,
ich bin seit kurzem stille Mitleserin und würde mich interessieren wer von euch exakt schon darauf geachtet hat wann der Eisprung ist und dann Sex hatte und wer einfach nur die Pille abgesetzt hat und einfach nach Lust und Laune es darauf ankommen lassen hat schwanger zu werden..
Ich hoffe das ist nicht zu persönlich!!
Ich habe Schiß dass wir extra darauf Achten (Eisprung) und dann trotzdem nix passiert... Dann ist man doch voll frustriert...

Beitrag von sternschnuppe88 10.09.06 - 09:48 Uhr

Also wir haben immer dann #sex wann wir Lust haben! Aber wenn der ES ist versuche ich schon eine Schäferstündchen einzubauen! Da mein Mann immer Lust hat ist das nicht schwer! Abe wenn ich absolut kein Bock hab dann eben nicht! Soll ja nicht so ne Krampfige geschichte werden;-)

Beitrag von wenke77 10.09.06 - 09:50 Uhr

Hallo!

Wir verhüten seit 10/05 nicht mehr, und seit Mai achte ich mehr auf meine fruchtbaren Tage mittels Ovulationstest, TEmpimessen,Eisprungskalender Urbia und ab nächstem Zyklus auch mit Clearblue Monitor....

Klar, ist man ab und an enntäuscht wenn die Mens wieder da ist, aber man hofft eben immer wieder.

Mit der Tempi stellt man fest, ob überhaupt Eisprung stattfand.
Wir nutzen schon mehr die fruchtbaren Tage, aber eben auch sonst wie gewohnt nach Lust und Laune....


Gute Vorraussetzung ist natürlich auch dass man weiss, ob bei beiden Partnern alles ok ist.
Mein Verlobter machte Spermiogramm ohne "zicken" , da man ggf. frühzeitig was behandeln hätte können.

** Ist aber soweit alles okay, und das ist die Grundlage ! **

Gern stehe ich Rede und Antwort zu Deinen Fragen #freu

Schönen Sonntag noch .

Beitrag von marieko 10.09.06 - 09:53 Uhr

Hallo,
als ich die Pille abgesetzt hatte, haben wir ohne Berechnung von ES oder ähnliches geübt. Da es nach einer Weile immer noch nicht geklappt hatte, hab ich mich bei meinem FA erkundigt und er hat per US oft Tipps gegeben wann der beste Zeitpunkt wäre. Dann bin ich auf Urbia gekommen und habe mit ZB angefangen. Ich versuche mein Mann aber nicht zu sehr einzuweihen wann mein ES ist, da er sich dann wie "ein Zuchtpferd" vorkommt. Meinstens ist es aber eh so, dass er in der Zeit mehr Lust hat. Passt also! Ich versuche also immer drauf zu achten wann wir Lust haben aber ich gebe zu, dass ich meine weibliche Reize spielen lasse wenn ich mein ES vermute.

Viel Erfolg und viel Spaß dabei!

LG
Marieko

Beitrag von melesser 10.09.06 - 10:10 Uhr

Hallo,

Ich habe anfangs einfach die Pille abgesetzt und auf gar nichts geachtet. Sex grundsätzlich nur dann, wenn wir Lust hatten. Nach sechs Monaten war ich noch nicht schwanger, da bin ich durch google auf diese Seite gestoßen und habe den Eisprungkalender bemüht. Das war der erste Monat, bei dem ich beim Zeitpunkt des Sex etwas mehr geplant habe ;-) und wie der Zufall es wollte, hat es dann auch genau in diesem Monat hingehauen mit der Ss.
Unser Sposs ist jetzt 4 Monate alt.
Wenn wir die zweite Ss anstreben, werde ich von Angang an auf den Eisprung achten und evtl. Temperatur messen. Denn als meine Ärztin mich in der Übungszeit fragte, ob wir denn auch an den passenden tagen Sex hatten, konnte ich ihr keine Anwort geben. Schließlich hatte ich ja nie darauf geachtet. So weiß man dann ja nie, ob eventuell Schwierigkeiten (z.B. fehlender Eisprung) bestehen.

LG
Melanie