Bauchlage erlaubt - mein Schatz liebt sie

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von julii 10.09.06 - 11:57 Uhr

Hallo zusammen,

hatte ja schonmal geschrieben, dass mein Kleiner nur auf den Arm will und keine 2 Minuten auf seiner Decke liegen will:-(.

So nun lege ich Ihn öfters am Tag auf den Bauch (auf Anraten des Kia wegen Training der Wirbelsäule).

Mein Schatz findet es gut auf dem Bauch zu liegen, entweder er schläft sofort dabei ein oder er guckt.

Er liegt nun schon seit 10 Min ohne Gebrüll etc auf dem Bauch (mein Mann schaut allerdings auf Ihn).

Was haltet Ihr von Bauchlage?
Wie handhabt Ihr das?

Für mich ist es eine echte Erleichterung, denn so haben meinen Arme mal etwas Erholung;-).

Das Tragetuch werden wir nachher bei Ihm ausprobieren, in der Hoffnung er mag es#augen.

#danke

Lg Nicole mit #baby Finn *18.07.2006#blume

Beitrag von julii 10.09.06 - 12:06 Uhr

jetzt ist er seelenruhig eingeschlafen#freu.

Oh mann, dass gab es seit ein paar Wochen nicht mehr.
Da war er den ganzen Tag wach#schock.

Hoffe ich werde jetzt nicht gesteinigt wegen der Bauchlage.

Lg

Beitrag von norddeich 10.09.06 - 12:19 Uhr

Hallo Nicole,

meine Tochter Felicia 19.3.2006 in der 33+6 SSW geboren wollte als sie aus dem KH nach 5 Wochen nach Hause durfte nicht alleine in ihrem Bettchen einschlafen. Entweder auf Mamas oder Papas Arm oder im Tragetuch. Dann war es mir irgendwann zu doof und ich habe sie auf den Bauch in ihrem Bettchen gelegt, denn wenn sie auf meinem Bauch lag oder im Tragetuch war hatte sie ja auch Bauchkontakt. Und siehe da das Kind schlief alleine ein, kaum zu glauben aber war. Jetzt mittlerweile schläft sie auf der Seite ein. Auf dem Rücken will sie nicht einschlafen nur im Kinderwagen wenn wir Spazieren gehen schläft sie auf dem Rücken. Meine Hebamme sowie mein Kia sagten ich solle sie so schlafen lassen wie sie es mag. Ich kann z.B. auch nicht auf dem Rücken einschlafen und mein Mann auch nicht. Ich denke jeder hat ne andere Schlafposition. Und selbst wenn ich sie auf den Rücken lege in ihrem Bett dann legt sie sich auf die Seite wenn sie schlafen möchte. Ich weiß das die Gefahr von SIDS dann deutlich höher ist aber was will ich machen. Und das komische ist ja wenn sie schläft legt sie sich auf dem Rücken.

lg Melanie und Felicia
die das Tragetuch übrigens liebt.

Beitrag von jaara 10.09.06 - 13:33 Uhr

Hallo Nicole!
Ich lass Maira auch auf dem Bauch schlafen wenn sie möchte. Dann schau ich öfter mal hin ob es ihr ncoh gut geht und es ist auch bisher nichts passiert. Abends schläft sie aber auf dem Rücken. Und wenn sie doch auf dem Bauch einschläft kann ich sie problemlos umdrehen.
LG Babsi

Beitrag von blitzi007 10.09.06 - 20:08 Uhr

Hallo,

vivi wollte die ersten 4 Wochen nur in unserem Bett einschlafen oder in unserem Arm. Dann hat sie die Wiege entdeckt allerdings nur in Bauchlage. Auf dem Rücken mag sie gar nicht schlafen, höchstens 10 Minuten. Vivi schläft in Bauchlage 12 Stunden durch. Einige haben schon gesagt, ich soll sie auf den Rücken legen, aber was soll ich den machen, wenn sie auf dem Rücken nur brüllt.

Tagsüber lege ich sie auch oft in Bauchlage und sie findet es klasse. Meine KiÄ war begeistert wie Vivi ihren Kopf halten kann.

lg Tina + Phil (heute 2 J.) u. Vivienne (15 Wochen)