Ab wann 1er Nahrung?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nanimarco 10.09.06 - 13:06 Uhr

Hallo,
ab wann füttert man 1er Nahrung? Ich stille voll, will aber wenn meine Maus 4 Monate ist abends und wenn ich mal weg bin ne Flasche geben. Soll ich dann noch Pre nehmen oder schon einser???
Lg nanimarco mit Lisa (die friedlcih auf der Terrasse schläft)

Beitrag von lilli24670 10.09.06 - 13:15 Uhr

Hallo,

also ich würde zuerst mal Pre probieren. Die ist der Muttermilch ziemlich ähnlich.

1er Nahrung gibt man erst, wenn die Kleinen von der Pre nicht mehr satt werden und über 1000ml pro Tag trinken.


LG Petra

Beitrag von sternchen7778 10.09.06 - 13:59 Uhr

Hallöchen,

ich misch' mich einfach mal mit ein;-)

Unser KiA hat mir gesagt, dass selbst die 1000 ml/ Tag kein Grund sind, um von der Pre wegzugehen. Pre kann gefüttert werden, soviel die Kleinen es brauchen.

Felix ist jetzt fast 5 1/2 Mon. alt und bekommt noch immer ausschließlich Pre. In seinen "besten" Tagen hat er 8 Flaschen zu je 210 ml getrunken#mampf. Momentan sind wir bei 6 Flaschen zu je 210 ml.

LG, Sandra.

Beitrag von monechen 10.09.06 - 22:44 Uhr

Hallo,

ich muß mich auch mal einmischen. Das ist interessant. Ich bin drauf und dran morgen 1er kaufen zu gehen. Also meinst du mann kann auch mal 300ml geben??
Sie will abends immer so viel. Das mit den 1000ml hat mich auch sehr verunsichert.
Wir geben ihr auch Tee. Manchmal kommt es mir so vor wenn wir ihr nicht so viel zu trinken geben das sie mehr Flaschen will.

LG Simone