HILFE! placenta praevia gleich vorderwandplazenta???!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angel1184 10.09.06 - 13:43 Uhr

hi ihr,

bedeutet placenta praevia=vorderwandplazenta?

ich weiß es ist eine blöde frage, aber wer kann mir weiterhelfen?ich bin jetzt total verwirrt!!!!

angel 20 ssw

Beitrag von tuningrulezzz 10.09.06 - 13:49 Uhr

Ich habe mal für dich gegoogelt:

http://www.gesundheitpro.de/extern/xipolis/article?werkId=bgesundheit&artikelId=160040900

LG Denise 30.Woche

Beitrag von tinahomberg 10.09.06 - 13:50 Uhr

Hallo Angel,

das heißt, dass die Planzenta vor dem Muttermund liegt. Sofern das so bleibt, wird das Baby dann per Kaiserschnitt geholt. Die Plazenta versperrt dem baby dann nämlich den Weg nach draußen.

LG
Tina

Beitrag von dask 10.09.06 - 13:56 Uhr

hallo angel.
eine plazenta praevia liegt vor dem inneren muttermund und macht eine spontane geburt unmöglich, da die mutter bei einer normalen geburt verbluten würde.
wenn man eine plazenta praevia hat, sollte man bei jeder blutung die während der schwangerschaft auftritt ins kh.
eine vorderwandplazenta ist überhaupt nichts dramatisches. du spürst nur dein kind weniger stark als bei einer hinterwangplazenta.
ich hatte bei max eine vorderwandplazenta und habe ihn problemlos im geburtshaus geboren.
bis vor drei wochen war man sich bei mir nicht sicher, ob ich evtl. eine plazenta praevia hätte. war deswegen beim fa und habe einen us machen lassen, aber zum glück ist alles in ordnung.

warum fragst du? hast du eine plazenta praevia?

dani mit max (17 monate) und no.2 (17.ssw)

Beitrag von summerbreaze 10.09.06 - 14:02 Uhr

Hallo Angel,

placenta praevia bedeutet das die Plazenta dem Baby praktisch den Ausgang versperrt. Ich hatte die Diagnose damals in der 25 ssw bekommen. Ich war total fertig da die Ärztin mir das nicht vernünftig erklärt hat. Sie hat nur zu mir gesagt das wenn das Baby spontan kommt ich verbluten werde und mein Baby evtl auch sterben wird. Mit diesen Worten hat sie mich entlassen. Dann bin ich zu meiner Frauenärztin und sie hat es mir dann vernünftig erklärt. Dann ging es mir schon wieder ein bisschen besser. Mit der Zeit, da sich das kind ja auch noch bewegt uä hat sich die Plazenta noch verschoben und unserer spontangeburt stand nichts mehr im weg.

Lieben Gruß Melanie & Jamie (22.02.06)

Beitrag von bettina74 10.09.06 - 14:06 Uhr

Hallo

Die Erklärung hast Du ja schon bekommen.

Aber es kann auch noch gut sein daß die Plazenta mit dem Gebährmutterwachstum mit hochgezogen wird - so daß sie dann nicht mehr vor dem MM liegt. So war es bei meiner Schwägerin - weiß aber nicht mehr genau bei welcher SSW - sie hat dann normal entbinden können.

Alles Gute.