Lärm in der Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von antonia73 10.09.06 - 13:50 Uhr

Hallo ihr Lieben,
wisst Ihr, wie viel ein Krümelchen im Mutterleib von einem lauten Konzert mitbekommt? Bin jetzt Ende der 14. SSW und war gestern als Begleitung bei einem Jugendfestival - natürlich fernab der Boxen. Aber trotzdem frage ich mich: Wie viel Dezibel dringen generell bis zum Krümel vor? Hab sonst aber nen ganz ruhigen Arbeitsplatz und Alltag :-) #bla #bla #bla

Dankeschön und einen schönen Sonntag,
LG Toni

Beitrag von marion2 10.09.06 - 14:05 Uhr

Hallo,

wahrscheinlich außer den Schwingungen noch nicht viel.

Lies mal hier: http://www.urbia.de/services/schwangerschaftskalender?o=schw_kalender&id=104&c=20

Da steht erst in der 20. Woche, dass das Baby hören kann.

LG Marion

Beitrag von birke77 10.09.06 - 14:05 Uhr

Hi Toni,

also laut dieser Seite (http://www.gyn.de/schwangerschaft/trimenon2.php3) reagieren Babys erst ab der 22 SSW auf Geräusche... es gibt sicher viel mehr Seiten, wo was anderes darüber steht #augen
Also schau selbst....


LG,

Vicky (25.SSW)

Beitrag von finnya 10.09.06 - 14:31 Uhr

Ich gehe bis zum Ende weiter in Discos und auf Konzerte, habe ich in meiner ersten Schwangerschaft auch getan und es ist meiner Tochter sehr gut bekommen.
Sie hat nun den gleichen Musikgeschmack wie ich, ein ungewöhnlich gutes Gefühl für Takt und Rhytthmus und tanzt leidenschaftlich gern (konnte sie schon, als sie laufen konnte)

Beitrag von rockabella 10.09.06 - 14:57 Uhr

Ich war gestern noch auf einem Konzert von meinem Freund (muss ihn ja ab und an mal begleiten :-)) und ich glaube kaum, dass es unserem Söhnchen geschadet hat! Er hat sich auch nicht beschwert und heute merk ich ihn wieder genauso wie die letzten Tage auch..
Ich glaube, die liegen da schon sehr geschützt im Mutterleib!
Jedenfalls sind mir Schwangere, die auf Konzerte gehen, tausendmal lieber als Schwangere, die auf Konzerte gehen und sich dann noch betrinken! ;-)

Liebe Grüße
Verena + Bub (21 ssw)

Beitrag von ewa18 10.09.06 - 16:15 Uhr

Hi !

Also, ich spiele in einer Band Schlagzeug und ich bin bei meiner 1. SS noch 5 Tage vor ET aufgetreten. Und meine Kleine hat n faible für Musik (fängt gleich an zu tanzen) und wenn man ihr 2 Schlagzeugstöcke in die Hand gibt weiß sie sofort, was sie damit machen muss #cool und n prima gehör hat sie auch #freu.

LG !!!

Ewa + #baby 27+3