Tempi messen.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von medikan 10.09.06 - 14:15 Uhr

Hallo,

ich fange jetzt mit Tempi messen an.

Wie muss sich meine Tempi denn verhalten im optimalen Fall?? oder aber im Fall das sich meine Mens einstellt??

LG Jenny

Beitrag von allison 10.09.06 - 15:08 Uhr

Hallo Medikan,

also hier mal in Kurzform das was Du noch ausführlich bei Urbia im Magazin zum Thema Temperatur messen nachlesen kannst...

Im Normalfall ist Deine Tempi in der 1. Hälfte des Zyklus niedriger und steigt dann um den ES herum an und bleibt bis kurz vor der Mens hoch... Das Du Deinen ES hattest, erkennst Du daran, dass die Tempi auf 0,4 bis 0,6°C ansteigt...Dann geht man davon aus, dass Dein ES etwa drei Tage vor der 1. höheren Messung bis etwa zwei Tage danch war...

Das Problem im 1. ÜZ ist eben, dass Du erst hinterher genau weißt wann der ES denn nun war... Deswegen erfordert es einige Zyklen um schon vorher darauf schließen zu können wann der ES sein wird...

Gehe jetzt in den 2. ÜZ und kann jetzt evt. schon einigermaßen einschätzen wann er kommen wird.

Also, wie gesagt es steht alles auch nochmal genau erklärt bei Urbia...

Wünsche Dir viel Spass beim Üben ;-)

Vielleicht meldest Du Dich nochmal und berichtest...

Alles Liebe Tati #liebdrueck