Hilfe. Schlafloses Baby. Sorry lang

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von knoddel 10.09.06 - 15:22 Uhr

Hallo Mama´s

ich bräuchte mal Eure Hilfe.
Unser kleiner Frederik ist jetzt 3 Wochen und 3 Tage alt und hatte bis auf einige wenige Tage einen recht guten Schlaf.

Gestern hat er nach einem Spaziergang durch den Wald nochmal gut geschlafen und seit dem ist er wach. Er duselt zwar ab und an mal für ne halbe Stunde ein, wird dann aber wieder wach und ist ganz weinerlich. Wenn ich ihn hoch nehme ist er ruhig. Dachte er wolle vielleicht nur schmusen, aber das ging dann die ganze Nacht so und heute schon den ganzen Tag. Gerade ist er mal wieder eingeschlafe, aber ich merke, dass er nur nen ganz leichten Schlaf hat. Was ist los mit ihm.

Pupen kann er, Bäuerchen hat er nach dem 20 mal Stillen heute auch schon viele gemacht und die Hosen sind auch ständig voll und ich mach ihn dann auch ganz gleich sauber. Habe ihn gerade mal gebadet und das hat er dann auch wie die anschließende Massage sehr genossen. Ich kann ja aber nicht den ganzen Tag mit ihm auf dem Arm rum laufen. Mir tut schon ganz schön der Rücken weh.

Danke und sorry wegen langem BLABLA

Liebe Grüße und bitte um Hilfe. Tina

Beitrag von sunshine4620 10.09.06 - 15:55 Uhr

Hi Tina,
Meine Tochter (inzwischen 4 Monate) hat auch immer Probleme mit dem schlafen.Aber das sie gar nicht schläft war noch nie.Hast du mal probiert dich danebenzulegen.Wenn meine Tochter sehr unruhig schläft laß ich sie mit in unserem großen Bett schlafen,da ist sie dann viel ruhiger als in ihrem eigenen.
Ich hab sie auch als sie noch so klein war auf meinem Bauch gelegt und dort schlafen lassen das hat auch ganz gut geklappt, gerade zum einschlafen weil sie da viel geweint hat.
Aber ansonsten weiß ich auch nicht so richtig weiter.
L.G. susanne

Beitrag von raleigh 10.09.06 - 17:16 Uhr

Benutz eine Traghilfe, das schont den Rücken und gibt dir mehr Freiheit. Mit 4/5 Wochen gibt es mal so ne Phase, wo sie viel Nähe brauchen.

Beitrag von falkenyv 10.09.06 - 18:02 Uhr

Hi,

genau das problem hatte ich vor 4 Tagen auch !
Celina ist nun genau 4 Wochen alt und sie schläft seit gestern morgen wieder besser !
Meine Tante (die schon 3 Kinder hat) sagte mir das diese unruhige, weinerliche zeit mit einem Wachstumsschub zusammenhängt...deswegen auch mehr Hunger und das quängeln..., wie gesagt, bei uns hats 3 Tage gedauert... schlaucht ein wenig aber es wird besser :-)

lg

Yvonne