Dringend! Sie trinkt nicht von der Brust, aber MuMi vom Löffel.

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lana7 10.09.06 - 16:31 Uhr

Hallo!

Ich hab schon im Stillforum gepostet, aber da antwortet niemand und ich brauche ganz dringend Rat. Ich bin völlig ratlos, verzweifelt und traurig. Was soll ich machen?

Gestern Abend gab es ganz normal Abendbrei mit anschließendem Stillen. Doch seit dem schreit meine Kleine nur, wenn ich sie stillen will. Vom Löffel schlabbert sie die Muttermilch weg. Aber meine Brust rührt sie nicht an und fängt an zu schreien, wenn sie merkt, was ich will. Ansonsten ist sie aber total gut drauf, munter und ganz normal. Als hätte sie weder Hunger noch Durst. Aber das kann doch nicht sein! Ich mache mit solche Sorgen. Das hatten wir noch nie.

Kennt das jemand? Was ist das? Muss ich jetzt abstillen? Ich wollte so gern noch eine Weile stillen. Sie ist jetzt 7 Monate alt, bekommt mittags Brei und seit 1 Woche auch abends. Ansonsten haben wir gestillt - bis gestern.

Ich muss dazu sagen, dass wir gestern bei einer Hochzeitsfeier waren und alles seehr aufregend war, jede Menge fremder Gesichter für meine Kleine... Abends hatte sie hysterische Schreianfälle und konnte nicht schlafen. Fand erst Mitternacht Ruhe. Kann es damit was zu tun haben? Oder ist das Zufall? Aber wieso verlangt sie nicht nach Essen?

Liebe Grüße
Ina

Beitrag von luise.kenning 10.09.06 - 16:34 Uhr

ruf deine hebi an.

wen du keine hast, findest du welche auf hebammensuche.de

oder wende dich an eine stillberaterin. bei lalecheliga oder bei asf


schnelles handeln ist gefragt, sonst musst du wirklich abstillen-

LG

Luise

Beitrag von inajk 10.09.06 - 18:10 Uhr

Weiss auch nicht was das sein koennte, aber ich wuerde erstmal auf jeden Fall abpumpen, sonst geht dir die Milch weg. Und vielleicht trinkt sie ja dann wieder, manchmal gibt es ja komische Phasen... hast du vielleicht auf dieser Hochzeit Alk getrunken, oder hattest ein anderes Parfum oder irgendwas was ihr nicht "geschmeckt" hat? Sonst weiss ichs auch nicht, sorry...
LG
Ina

Beitrag von lola4911 10.09.06 - 18:31 Uhr

Hallo,

meine große Tochter wollte mit ca. 7 Monaten, als sie mittags und abends "was vom Löffel" bekam nur noch vom Löffel essen....nur nachts, im Halbschlaf hat sie von der Brust getrunken. Da ich eh langsam abstillen wollte fand ich das aber gar nicht so schlimm.
Meine Hebamme meinte nur, für den Fall dass ich hätte weiterstillen wollen: Milch abpumpen und mit Löffel o.ä. füttern, Kind immer wieder anlegen (vor allem wenn es gut drauf ist oder noch halb schläft) und ruhig bleiben ;-)

Wünsche dir viel Glück!
Lola