muttermund geht zurück

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von adidustin 10.09.06 - 16:34 Uhr

hallo! letzte woche wahr ich beim arzt wieder nach 4 wochen.alls die ärztin mich fragte wie es mir so geht ,sagte ich noch stolz das ich eine bilderbuch schwangerschaft habe.tzja und dann der schlag mein muttermund gieng einen zentimeter zurück. dann meinte sie ich solle in einer woche wieder kommen. naja ein paar tage später wahr ich wieder dort wegen schmerzen..jetz is der muttermund wieder fast 1zentimeter zurück gegangen.jetzt muss ich strickte bettruhe halten und hoffen das er wenigstens noch zwei wochen drinbleibt.iich bin etz in der 31 woche und hoffe das er vieleicht doch noch bis zum ende drinnen bleibt.

wenn ihr sowas auch habt oder es hattet schreibt mir doch .

ade sabi

Beitrag von idefixa 12.09.06 - 20:52 Uhr

hallo sabi

du meintest wohl eher den gebärmutterhals, der zurück geht?
der mumu geht auf :-)

ich hatte nen verkürzten gebärmutterhals ab der 27.ssw, ab da war strikte ruhe angesagt, wöchentliche arzttermine usw....
ab der 31.ssw war der gebärmutterhals komplett verstrichen, und der muttermund öffnete sich.
niemand glaubte an ein erreichen des entbindungstermins, der für den 1.4. vorrausgesagt war.
tja, 4 tage vor der geburt lief ich bereits mit einem 4 cm offenen muttermund herum. und lara kam dann 3 tage nach et auf die welt.....

auf jedenfall liegen, soviel es geht. nichts schweres mehr heben und ausruhen, wann immer es geht.

aber das wird dir sicher der frauenarzt gesagt haben


lg
siri