Kann/Soll ich ihn "erobern"???

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von bellaitalia 10.09.06 - 17:30 Uhr

Vor ein paar Tagen war ich auf der Party eines Freundes. Da hat mich dieser Junge, der mich die letzten 7 Jahre noch nie eines Blickes, in der 5. Klasse nur mit einer dummen Bemerkung, gewürdigt hat, angesprochen. Auf gut Deutsch hat er danach versucht mich abzufüllen, was auch irgendwie ein bisschen geklappt hat. Er hat sich den ganzen Abend nur mit mir beschäftigt und dann kam es auch zum Kuss, bzw. mehereren Küssen. Er sieht verdammt gut aus, hat dieses Jahr ABI gemacht und ist nicht nur schlau, sondern auch lustig. Leider weiß er das alles auch (vor allem mit dem sehr guten Aussehen) und ist dementsprechend arrogant.
Er hat mich dann am Ende des Abends/Nacht als ich von der Party nach Hause bin nach meiner Nummer gefragt, mir seine eingespeichert und gemeint, dass er mir eine SMS schickt am nächsten Tag.
Natürlich ist das nicht passier. Ich habe mich dann am nächsten Tag mit einer SMS für den gratis Alk, den er mir ausgegeben hat, bedankt, und dann eine SMS von ihm bekommen. Nichts besonderes. Mein Freund, der die Party geschmissen hat, meint, er hätte eh jeden Woche ne andere, usw. Das war für mich eigentlich auch klar, und kein Problem, denn so in der Art ist das bei mir auch. Ist eben Einstellungssache, aber ab und zu ein bisschen Spaß, so habe ich das bis jetzt auch immer gesehen.

Nur, er geht mir nicht mehr aus dem Kopf, es ist einfach anders. Vielleicht werde ich ihn in ein paar Tagen mit noch ein paar Leuten wieder sehen. Wie soll ich mich verhalten? Ihn einfach vergessen und mit anderen Mädls rummachen lassen, oder ihn "erobern", es zumindest versuchen?

Und wenn "erobern", wie??? Soll ich ihm jetzt noch mal ne SMS schicken? Oder abwarten? Ihn ein bisschen anmachen, wenn ich ihn noch mal sehe, oder ihn nicht sonderlich beachten oder versuchen ihn gar ein bisschen eifersüchtig machen?

Danke schon mal...

Beitrag von silkstockings 10.09.06 - 17:37 Uhr

Nun ja, es ist wohl so, dass man sich mit 17-18 anders verhält als mit vierzig.

Ich bin eben schon älter .. wenn ich Interesse an jemandem habe, dann sag ich das, zeig es. Ich mag keine Spielchen (eifersüchtig machen usw) bin eher gradlinig. Da kann ich zwar auf die Schnauze fallen, weiß aber dann auch woran ich bin.

Wenn ich allerdings jemanden erobern will, dann bin ich hartnäckig.

Viel Glück.

Beitrag von kaddy76 10.09.06 - 18:27 Uhr

Hallo Kleine, wenn Du Dich enttäuschen lassen möchtest, dann erober ihn. Denke aber, dass er es nicht wert ist. Denn wenn er Dich wirklich super toll - klasse usw. finden würde, so hätte er sich sicher gemeldet. Sorry, das ich es Dir so schreibe, aber es ist quatsch so jemanden hinterher zu laufen. Klar, er kann sich ändern, und er ist halt ein Frauenschwarm und bei mir ..... vergiss es. Habe auch anfangs so gedacht und habe schlechte Erfahrungen gesammelt. Spar es Dir, eine weitere Trophähe zu sein. Wenn Du den richtigen Mann kennenlernst, dann wirst DU und ER es merken. ;-) Dann gibts keine Spielchen und nicht so eine SMS-Kindergarten-Geschichte "melde mich oder auch nicht , und wenn Du nicht, dann ich auch nicht...." also schlag ihn Dir aus dem Kopf, es gibt soooooviele süße Jungs!!!
Viel Glück Katrin #klee

Beitrag von agostea 10.09.06 - 19:27 Uhr

Wenn du bischen Spass haben willst - bagger ihn an.

Wenn du ernstere Absichten hast - lass es.

Wenn er mehr von dir gewollt hätte,hätte er sich schon längst bemüht um dich.



Gruss

agostea

Beitrag von bellaitalia 11.09.06 - 00:57 Uhr

wow. hey leute, danke, vielen dank! das war genau das, was ich gebraucht habe!!! =)

ihr habt mir wirklich viel geholfen.

wenn er mich nicht so umwerfend findet, dann tut er das eben nicht, dann kann ich ihm das auch nicht einreden oder so. wenn er seit jahren jedes wochenende ne andere hübsche abschleppen kann, oder auch tut, dann wird sich das auch nicht von heut auf morgen ändern und wenn ich das jetzt einsehe, dann spare ich mir ne menge ärger.

vielen dank, ich werd ihn einfach vergessen. auch, wenns jetzt vll nich so einfach ist, immer noch einfacher, als sich zu verrennen.

ein paar schlechte tage, das werd ich schon schaffen. ;-)

DANKE!

:-)

Beitrag von fungiver 11.09.06 - 13:46 Uhr

Also wenn Du versuchst ihnzu erobern, dann bist Du ruckizucki eine von seinen Wochenbekanntschaften, die er nach 1 Mal erorbert" links liegen lässt.

Du hast ihn bereits interessiert. Wenn Du willst, dass es gleichberechtigt weiter geht, dann muß Du ihn jetzt DICH erobern lassen. Der Mann ist ein Jäger und möchte jagen. Wenn das "Opfer" schon erlegt ist dreht er sonst nämlich schon ab.

God luck!

LG

Matthias