Schwanger&ich weiss nicht ob ich bei ihm bleiben mag

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von maerchenfee21de2002 10.09.06 - 18:10 Uhr

Huhuu Liebe Urbianerinnen,
ich brauche mal euren Rat.
Kurze Schilderung: Bin vor einem Jahr fremd gegangen&daraus enstand eine Beziehung.
Bin deshalb beim Ex ausgeszogen, was aber erst 6 Monate später möglich war.
In dieser Zeit war viel Stress mit beiden.
Mit dem Ex hatte ich nach einer Zeit einen Weg gefunden&wir sind heute wieder gut befreundet.
Mit meinem Freund hingegen hörte der Stress nicht auf, obwohl ich das dachte,denn mit dem Auszug in eine eigene Wohnung änderte sich ja viel.
Der Stress wurd immer schlimmer,anstatt besser.
Eigentlich gehts hauptsächlich um den Ex,also das ich noch Kontakt etc habe.
Mit der Zeit kamen aber auch andere Sachen zu.
Nie habe ich mich deswegen zurück gezogen, bis vor 2 Wochen.
Denn ich merkte das ich meine Ruhe brauche&mir im klaren werden muss wie es weiter gehen soll.
Noch bin ich zu keiner Lösung gekommen.
Seit ein paar Tagen weiss ich nun das ich Schwanger von ihm bin.
Nun bin ich verwirrt,weiss nicht wann wie und wo ich ihm das sagen soll, geschweige denn ob ich mit ihm zusammen bleiben mag.
War jemand schon mal in einer ähnlichen Situation oder hat nen Rat für mich????
Habe Angst das ich an dieser Frage zerbrechen werde,dabei brauche ich doch jetzt meine ganze Kraft fürs Baby.
Danke
Lg Maerchenfee

Beitrag von Verständnislos 11.09.06 - 01:28 Uhr

Du hattest aber einen Kinderwunsch. Das habe ich in deiner Visitkenkarte gelesen. Wenn du unglücklich warst, warum wurdest du schwanger?

Es war kein Unfall, sonst hättest du in deiner VK keinen Kinderwunsch als Lieblingskategorie angegeben.

Nun bist du schwanger.

Du hattest einen Kinderwunsch und vorher schon die Absicht, dich zu trennen?

Da weiß ich nicht was ich raten soll. Sorry...

Verständnislos

Beitrag von maerchenfee21de2002 11.09.06 - 06:59 Uhr

Guten Morgen,
Sorry das kann missverstanden werden,die Visitenkarte erstellte ich als ich wirklich einen Kinderwunsch hatte mit meinem Ex Freund.
Bei meinem neuen Freund kam dieser Wunsch noch nicht so stark auf und wir haben auch nicht ernsthaft geübt.
Ich gehöre nicht zu den Frauen die jemanden ein Kind anhängen,weil ich unbedingt eins will und dann sich trennen.
Das was ich schrieb war ernsthaft gemeint und für mich ist es nicht leicht etwas zu entscheiden.
Lg

Beitrag von die kleine hexe 11.09.06 - 15:23 Uhr

hi,

also ich weiss zwar nicht was das eine mit dem anderen zu tun hat (bei meiner "vorschreiberin") aber ich finde du solltest es ihm sagen. zum einen weisst du dann, ob er dich genug liebt um alles mit dir zusammen zu erleben und zum anderen kannst du dich so oder so von ihm trennen.
heute ist es zwar schwer allein ein kind großzuziehen, aber mal ehrlich, man kann doch alles schaffen. und wenn du dir schon ein baby gewünscht hast, dann geniess die freude darüber und konzentriere dich darauf. kein kerl ist es wert, dass man sich die nerven kaputt macht und schon gar nicht, wenn man ein baby erwartet. wenn er nicht damit klar kommt, ist er eh nicht der richtige und du bist allein 1000x besser dran! lässt sich leicht sagen, aber ich weiss dass es echt so ist.
egal wie du dich entscheidest, ich wünsche dir alles gute!!!
alles liebe,
die kleine hexe

Beitrag von jungemama23 11.09.06 - 16:40 Uhr

hi,

hm keine schöne Situation in der du da steckst.
Da kann dir auch keiner so wirklich was raten.
Würde es ihm erstmal sagen und die Reaktion abwarten.


lg Yvonne