testen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tinelinchen 10.09.06 - 18:14 Uhr

Hallo,
ich habe schonmal geschrieben, dass ich sehr lange Zyklen habe, der letzte ohne Eisprung. In diesem Zyklus bin ich mittlerweile bei Tag 48 angelangt (so viele Tage hatte ich noch nie!). Am Mittwoch habe ich sicherheitshalber getestet, allerdings negativ (man konnte sogar die Kontroll-Linie kaum erkennen - ich hoffe, ich hab nix falsch gemacht).
Seit Donnerstag habe ich abends immer zur gleichen Zeit (ab 17 Uhr) Kreislauprobleme, ich bin so müde, dass ich garnix mehr machen kann und so ein Ziehen in der Leistengegend. Soll ich nochmal testen oder warten (der Test war ja erst vor 4 Tagen)?
Gruß
Tinelinchen

Beitrag von tinelinchen 10.09.06 - 18:16 Uhr

achja: Tempi messe ich nicht, das war mir zu deprimierend (meine Kurven waren immer sehr schlecht auswertbar) und hat unser Liebesleben gestört - deshalb weiß ich auch nicht, ob ich überhaupt einen ES hatte

Beitrag von maxmama 10.09.06 - 18:21 Uhr

Ich würde einfach nochmal testen damit du Gewissheit hast. Mit Morgenurin.
Wenn die Testlinie nur sehr schwach zu sehen war dann hat der Test eventuell ja nicht richtig ausgewertet.
Wenn der Test diesmal eine deutliche Testlinie hat und keinen zweiten Strich dann weisst du woran du bist.

LG
Michi

Beitrag von tinelinchen 10.09.06 - 22:45 Uhr

Hallo Michi,
danke für deine Antwort. Ich getrau mich nur nicht, zu testen, hab Angst, dass es wieder negativ ist... :(
Ich werde wahrscheinlich noch ein paar Tage warten und es dann nochmal problieren.
LG
Tinelinchen